74.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Kara'ki

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kara'ki
Koordinaten 17° 18' 31.28" S, 54° 47' 59.30" E
Die Karte wird geladen …
Land: Pakistaan
Kontinent: Aiaa


Kara'ki, auch Kaartschi (MX 381), ist die neue Bezeichnung für Karatschi im ehemaligen Pakistan.

Beschreibung

2152 wird sie als riesige Stadt am Meer beschrieben. Bewohnt wird sie von ausgemergelten und in Lumpen gehüllte Menschen. (MX 381)

Kara'ki ist eine Küstenstadt an der Mündung vor der Kometenkatastrophe genannten Flusses Indus. Die Stadt selbst wird von der Maleer, der Learee und zahllosen kleinen Bächen durchflossen.

Die Stadt erinnert an eine amerikanische Kistenbretterstadt des 19. Jahrhunderts und wird von einem Sultan regiert. 5000 Menschen leben in Kara'ki.

Geschichte

2152 ließen sich etwa 2000 Schwarze Philosophen nieder und begannen in Induu und Pakistaan große schlanke Frauen zu entführen. Mit ihnen zeugten sie Kinder, um großgewachsene Nachkommen zu erhalten. (MX 381)

2522 herrschten bürgerkriegsähnliche Zustände in Kara'ki, da sich verschiedene Religionsgemeinschaften bekriegten. (MX 166)