71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Jana Paradigi

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jana Paradigi
© Bastei-Verlag

Jana Paradigi ist das Pseudonym der Schriftstellerin Janka Ptacek.

Persönliches

Sie wurde am 27. August 1972 in München geboren. Nach dem Studium im Schwarzwald arbeitete sie als Medieninformatikerin in einer Multimedia-Agentur, danach einige Jahren als Programmiererin, schließlich als technische Leiterin der Abteilung für neue Medien in einen internationalen Großkonzern. Dann führte sie ein eigenes Dienstleistungsunternehmen in der Slowakei. Inzwischen lebt sie in Salzburg.

2001 begann Paradigi mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Ihr Romandebüt war MX 196.

Bibliographie

MX-Hefte

Heftromane

DatumTitel
24 Juli 2007Auf der Flucht
22 Januar 2008Die fliegende Stadt
15 Februar 2011Circus des Schreckens
30 Juni 2015Xaanas Weg
22 September 2015Falsche Götter
17 November 2015Unverhoffte Begegnung
8 März 2016Die Schwarmintelligenz
4 Oktober 2016Die Legende
18 Oktober 2016Angriff der Polatai
13 Dezember 2016Im Auftrag des Mars
DatumTitel
21 Februar 2017Retter des Mars
16 Mai 2017Gehetzt
11 Juli 2017Der verbotene Mond
5 September 2017Die Stunde des Hydree
12 Dezember 2017Der große Verrat
17 April 2018Die Saat
21 August 2018Welt ohne Hoffnung
22 Dezember 2018Gott des Mars
19 Februar 2019Die Bergung
6 August 2019Die Cesaren
Datum„Datum <span style="font-size:small;">(Date)</span>“ ist ein Datentyp für Datumswerte. Er wird Attributen mit Hilfe eines von Semantic MediaWiki bereitgestellten, softwareseitig fest definierten Attributs (Spezialattribut), zugeordnet.Titel
20 August 2019Deus ex machina
21 Dezember 2019Verlorene Erinnerungen

Weblinks