Jakob Kramer ist der Großinquisitor in einem Berlin einer Parallelwelt.

Beschreibung

Er ist ein unbarmherziger Frauenhasser, nach dessen Meinung Frauen generell "böse" sein müssen. Alles was ihm nicht gefällt ist Hexerei und Hexerei ist automatisch bösartig. Sein Traum ist es selbst zum Herrscher Berlins aufzusteigen und dazu ist er bereit, jeden zu töten, der ihm dabei im Wege stehen könnte. (MX 507)

Geschichte

Er wurde seines Amtes wegen Amtsmissbrauchs enthoben. (MX 546)