Am 21.06.2021 ab 19 Uhr findet der IX. Maddrax-Stammtisch CHATDRAX im Zwiebelfisch statt! Es wird außer einem kompatiblen Browser nichts weiter benötigt! Schaut einfach mal rein und klickt auf den Link zum Zwiebelfisch!

Invasion der Toten

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Meeraka | 

Expedition (Zyklus)

 | Kratersee

50 | 51 | 52 | 53 | 54


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 52)
052tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
4.00
(9 Stimmen)
Zyklus: Expedition (Zyklus)
Titel: Invasion der Toten
Autor: Bernd Frenz
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 22.01.2002
Personen: Aiko Tsuyoshi, Brina
Handlungszeitraum: 2517
Handlungsort: El'ay


Im früheren Los Angeles, das jetzt El'ay genannt wird, geschieht Grausiges. Menschen, die vor Tagen oder Wochen erst beerdigt wurden, steigen angeblich aus ihren Gräbern und wenden sich gegen die Lebenden! Erst kursieren nur angsterfüllte Gerüchte, dann bricht Panik aus. Eine Invasion der Toten beginnt!
Und sie bedroht nicht nur die Menschen von El'ay, sondern auch die Enklave Miki Takeos, der – Ironie des Schicksals – ein ganz ähnliches Projekt betreibt: aus toter Biomasse und technischen Bauteilen eine neue, friedfertige Rasse zu erschaffen. Rächt nun ein zorniger Gott diesen Frevel ... oder steckt hinter dem Angriff ein von Menschen erdachter perfider Plan?
© Bastei-Verlag

Handlung

In El'ay geschehen seltsame Dinge: Leichen werden aus Gräbern gestohlen und dann geht das Gerücht um, dass lebende Tote in der Stadt umherwandeln. Aiko Tsuyoshi geht mit der Fassadenmalerin Brina den Gerüchten nach und sie müssen feststellen, dass sie wahr sind. Die Toten sind erwacht und greifen die Menschen in der Stadt an! Auf einem Friedhof finden sie heraus, dass es sich um ein technisches Experiment handelt: jedem Toten wurde ein Kometenkristall in die Stirn eingepflanzt und mittels Funk gesteuert. Die beiden werden entdeckt und Aiko gefangen genommen. Er erfährt, dass General Fudoh hinter allem steckt – dieser will mittels der Toten die Stadt erobern und eine Invasion in Meeraka durch die Japaner starten. Nur mit Hilfe von Brina kann Aiko gemeinsam mit der ebenfalls gefangenen Taratze Raszkar fliehen. Danach beschließt Aiko Hilfe bei Miki Takeo zu suchen, während Brina die Bevölkerung von El'ay gegen die Zombiis zu mobilisieren versucht.

Doch Fudoh hat noch ein Ass im Ärmel: er lässt Aikos Gleiter mit einer Rakete beschießen. Schwer verletzt kann Aiko noch eine automatische Notprogrammierung starten, doch die bringt ihn ungewollt wieder zurück nach Amarillo ...