74.78% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Galapagos

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Galapagos-Inseln liegen im Pazifischen Ozean rund 1.000 km westlich des amrakischen Staates Ecuador.

Beschreibung

Die Inselgruppe besteht aus 14 größeren Inseln und über 100 kleineren bis winzigen Inseln.

Die Inselgruppe wurde zunächst als Islas Encantadas („Verzauberte Inseln“) bezeichnet. Im 19. Jahrhundert benannte man die Inseln nach den dort vorkommenden Riesenschildkröten Galápagos um.

Geschichte

Die Galapagosinseln wurden am 1535 zufällig von Spaniern entdeckt.

Im 26. Jahrhundert befindet sich auf den Inseln ein Stützpunkt der Mar'os-Anhänger, das sogenannte Drachennest. Die Mar'osianer benutzen die auf der Insel mutierten Riese-Echsen, um Feinde zu vertreiben und Angst und Schrecken zu verbreiten.

2525 nahm Agat'ol mit den Drachenjüngern Kontakt auf und schloss ein Bündnis mit ihnen, um den Flächenräumer für die Mar'osianer zu erobern. (MX 234)