Heute ab 20:00 Uhr findet der 7. Maddraxikon-Stammtisch statt! Dies ist ein unmoderiertes Angebot für alle mit Interesse am Maddraxikon. Egal ob langjähriger Maddraxikaner oder absoluter Neuling ohne Wiki-Vorkenntnisse. Um Anmeldung unter chatdrax@maddraxikon.com wird gebeten, damit der Zugangslink übermittelt werden kann.

Rote-Pest-Welt

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Emo-Stift)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Rote-Pest-Welt ist eine Parallelwelt der Erde. Ein 50 km² durchmessender Teil ersetzte 2550 das Gebiet in der Hauptwelt.

Beschreibung

Diese Welt ist von der roten Pest überwuchert worden, die sowohl pflanzliche als auch organische Lebewesen zersetzt.

Technik

Emo-Stift

Es handelt sich um eine Art Spritze, über die negative Emotionen abgesaugt werden kann. (MX 527)

Geschichte

In dieser Welt begannen die Pflanzen aufgrund von Umweltverschmutzung auszusterben. Die Menschen belasteten die Pflanzen zusätzlich, indem sie ihnen verseuchtes Blut injizierten. Sie hatten ein Gerät namens Emo-Stift entwickelt. Eine Art Spritze, über die negative Emotionen abgesaugt werden konnten. Das so extrahierte Blut wurde dann in Bäume und andere Pflanzen injiziert.

Das Pflanzenwesen GRÜN hatte sich durch die geschädigte Umwelt verändert und fing an die Pflanzen zu verzehren. Als es dann mit dem verseuchten Blut in Kontakt kam, mutierte es und wurde zu einem Parasiten, der auch Mensch und Tier zersetzte. Die so entstandene Pflanzenseuche überzog letztendlich die gesamte Welt. (MX 527)

Durch eine Parallelwelt-Verwerfung gelangte ein Teil der Pflanzenseuche 2550 in Matts Welt. (MX 526)