74.78% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Diskussion:Georgshütte

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Personenkategorie für Gruppierung

Bisher haben wir noch keine Kategorie für Personen aus der Georgshüttener Kolonie. Für die Gruppierung der Clarkisten haben wir schon seit 2011 die Kategorie:Clarkisten. Wollen wir nun auch eine eigene Kategorie für die Georgshüttener eröffnen? Alternativ wurde für Personen aus den Antakis-Kolonien unabhängig von der Gruppierung die gemeinsame Kategorie Antakis vorgeschlagen, was ich eine interessante Idee finde. Doch würde das eher den geografischen Aspekt ausdrücken, jedoch weniger die gesellschaftlich-politische Situation abbilden. Eine etwaige neue Kategorie könnte z.B. Kategorie:Georgshüttener benannt werden (oder ähnlich) und als Unterkategorie von Kategorie:Gruppierungen einsortiert werden. Das würde dann zu der geplanten und z.T. bereits umgesetzten Handhabung bei anderen Techno-Gruppierungen passen. Wie seht Ihr das? --Felsenpinguin (Diskussion) 14:03, 1. Nov. 2020 (CET)

Zu viel Detallierung, selbst die Gruppierung der Kategorie:Clarkisten hat derzeit nur 2 Mitglieder. Vielleicht besser Bewohner Antakis (wie vorgeschlagen) mit größerer Reichweite? --Rick (Diskussion) 14:20, 1. Nov. 2020 (CET)
Ich halte mich hier ganz bewusst raus, denn ein Freund von dieser Art von Kategorisierung war ich bekanntermaßen noch nie. In die Kategorie Gruppierungen gehören in meinen Augen Gruppierungen und nicht Personen. Für Personen gibt es den Kategorienbaum Personen. Wenn unbedingt eine Unterkategorisierung der Kategorie Gruppierungen sinnvoll wäre (ist es in meinen Augen nicht, da wir noch nicht mal bei der zweiten Seite dieser Auflistung angekommen sind), dann müsste sie, meiner Meinung nach, eigentlich Gruppierungen aus Euree, Grupperingen aus Meeraka, o. ä. beinhalten. Ich bin aber auch kein Fachmann für so etwas und deshalb ist das bestimmt nur meine persönliche Meinung. Ich denke es gibt auch wichtigeres... --McNamara (Kontakt) 16:46, 1. Nov. 2020 (CET)
Ich blick da auch nicht mehr durch, soll der Felsenpinguin entscheiden. --Rick (Diskussion) 19:21, 1. Nov. 2020 (CET)
In den nächsten Tagen kommen von mir noch 4 weitere Personen hinzu: 2 Clarkisten, 1 Georgshüttener und 1 aus dem Antarctic Empire. Vielleicht ist es zunächst einfacher die Kategorie:Antakis zu nehmen und falls die Personenzahl noch um einiges höher wird, neue Gruppierungen einzuführen? --Marco (Diskussion) 17:52, 1. Nov. 2020 (CET)
Aus weiteren Romanen werden nach und nach noch mehr Personenartikel hinzukommen. Deshalb möchte ich die Kategorienfrage bereits im Vorfeld klären, um etwaige Nacharbeiten möglichst gering zu halten. — Den Vorschlag, eine Kategorie:Antakis unabhängig von der Fraktion für sämtliche Personen, die in der Antakis leben, kann ich mir ebenfalls vorstellen. Dafür könnten wir die bisherige alte Kategorie:Clarkisten auflösen bzw. umdefinieren und umbenennen. So bliebe auch die Versionsgeschichte erhalten. — Mir liegt ebenfalls daran, die Kategorisierung nicht zu fein und nicht mehr als nötig vorzunehmen. Doch ich suche auch stets nach geeigneten Wegen, dem Autorenteam einschließlich Mad Mike die Recherchearbeit für neue Romane zu erleichtern, wenn möglich. Eine schlüssige Kategorisierung bietet das auf einfache Weise. Dabei gibt es durchaus mehrere verschiedenartige und gleichwertige Ansätze, doch muss man sich für einen davon entscheiden, um überhaupt weiterzukommen. Dann sollte man ihn beibehalten, damit ein System erkennbar ist, das auch Dritten vermittelt werden kann. Das behalte ich im Blick. Differenzierte Erschließung über die Themenportale ergänzt die Kategorisierung, kann sie aber nicht ersetzen, weil sie anders ansetzt. — Die Kategorie:Gruppierungen enthält schon längst die Artikel über die verschiedenen Gruppierungen. Im Kategorienbaum für Personen sind die Personenartikel auch schon einsortiert. Die Frage darüber hinaus ist im Grunde, ob wir den Autoren und interessierten Lesern einen einfachen Zugriff bieten wollen, welche Personen zu welchen Gruppierungen gehören, oder ob wir ihnen die Recherche erschweren wollen, indem wir sie sich zeitaufwändig durch Hunderte alphabetisch sortierte Personenartikel (z.Zt. bei den lebenden rund 500, bei den Verstorbenen 749) durchklicken lassen. Denn die Hintergrundartikel über die Gruppierungen enthalten nicht in jedem Fall eine aktuelle Liste der dazugehörigen Personen. — Für das Themenportal Personen bereite ich seit einiger Zeit nebenbei eine sortierbare Tabelle vor, mit der man auf Wunsch u.a. z.B. Gruppierungen auch geografisch sortieren lassen kann. --Felsenpinguin (Diskussion) 21:57, 1. Nov. 2020 (CET)
Sorry, aber das ist keine Aufgabe für Kategorien. Was du erreichen willst, in diesem Fall für Personen, ist ja viel einfacher mit semantischer Annotation erreichbar - und zusätzlich auch noch viel einfacher zu nutzen. Das würde dann sogar Abfragen a la "Gebe mir eine Liste aus mit allen Personen, die aus der Antakis stammen und einer Organisation angehören, die sich Clarkisten nennt. So etwas ist mit Kategorien nur schwer bis gar nicht umzusetzen und dafür haben wir auch extra Semantic Mediawiki installiert. Vorlage Infobox Personen muss dazu mit Attributen versehen werden und es muss sichergestellt werden, dass alle Personen die Infobox haben. Selbst Bools mit lebend ja/nein sind damit möglich. Eine Person käme dann auch wirklich in die Kategorie Person und nicht in die (gefühlt) 10. Unterkategorie. --McNamara (Kontakt) 22:12, 1. Nov. 2020 (CET)
Mit Raumschiffen hatten wir sogar mal angefangen, wie ich gerade hier gesehen habe. --McNamara (Kontakt) 22:17, 1. Nov. 2020 (CET)
Aha. Vor diesem Hintergrund wird mir Dein Einwand zugänglicher. Wer könnte/dürfte solche Abfragen starten und wie würden sie funktionieren? So etwas würde ich gerne ausprobieren. Da fehlen mir einfach Informationen. Wenn das wirklich so klappt, wie Du es gerade beschrieben hast, könnten wir tatsächlich die Kategorienhierarchie vereinfachen. Das würde ich begrüßen. Da bin ich jetzt gespannt. :-) --Felsenpinguin (Diskussion) 23:18, 1. Nov. 2020 (CET)
Naja, das funktioniert wie bei den Abfragen für die Romanlisten, die Rick gerade flächendeckend einführt. Wichtig ist halt, dass vorher die semantische Annotation mittels Attributen durchgeführt wird. Dies funktioniert am einfachsten mit der Einbindung von Infoboxen in die zu annotierenden Artikel, aber würde auch inline im Artikel direkt gehen. Bei den Raumschiffen ist das bereits so, weshalb ich dafür ein Beispiel mache. Ich möchte also alle Raumschiffe ausgeben (da alle Raumschiffe auch in der Kategorie Raumschiffe sind, kann ich schreiben:
{{#ask: [[Kategorie:Raumschiffe]] }}
Nun wirst du aber feststellen, dass dieser Befehl die Ausgabe: AKINA, ATLANTIS II, BRADBURY, CARTER, CARTER IV, ISS, Mars-Shuttle, PHOBOS (Raumschiff), QUEEN VICTORIA, Space Shuttle, Transportschiff erzeugt. Das sind natürlich noch zu viele Artikel, denn, wie wir wissen, ist das Space Shuttle nicht vom Mars und auch die ISS kreist um die Erde und nicht um den Mars. Also filtern wir das Ergebnis zusätzlich noch mit einem Attribut und schreiben das mit einem doppeltem Doppelpunkt: {{#ask: [[Kategorie:Raumschiffe]] [[Herkunft::Mars]] }}
Dies erzeugt die Ausgabe AKINA, CARTER, CARTER IV, Mars-Shuttle, PHOBOS (Raumschiff) womit die Aufgabe erfüllt ist. Zusätzlich könnten wir das jetzt noch in eine Tabelle packen, wenn wir lustig sind oder nur die Baujahre ausgeben, aber dafür hast du ja die Beispiele bei den Heftlisten.
Der große Knackpunkt an der Sache ist halt, dass dies nur funktioniert, wenn die Annotation vernünftig gemacht wurde, also Attribute angelegt wurden. --McNamara (Kontakt) 07:33, 2. Nov. 2020 (CET)
Jetzt mal ganz dumm gefragt: was spräche dagegen, im entsprechen Artikel der Gruppierung einfach eine Mitglieder-Liste anzulegen? Das wäre an sich übersichtlich genug und würde den Autoren unnötige Klicks in Kategorien ersparen. Das Verfahren wird in anderen Bereichen ja auch bereits genutzt. Bei einigen Stadt-Artikeln sind so die bekannten Einwohner aufgelistet. Als Beispiele seien die Artikel New Peoria oder Knocks genannt. Die Perrypedia benutzt dieses System auch für Völker. --SlayerFromBeyond (Diskussion) 07:24, 2. Nov. 2020 (CET)
Genau darum geht es ja. Dagegen spricht nichts, aber wer fügt neue Artikel diesen Listen hinzu, wenn jemand kommt und eine neue Person mit einem Artikel anlegt und derjenige nicht die Ahnung hat von der Liste in einem ganz anderen Artikel? Dafür wäre eine automatisierte Liste super verwendbar. Niemand müsste sich um die Pflege dieser Liste kümmern. --McNamara (Kontakt) 07:38, 2. Nov. 2020 (CET)
Verstehe. Dann drücke ich mal die Daumen, das sich das irgendwie umsetzen lässt. --SlayerFromBeyond (Diskussion) 07:56, 2. Nov. 2020 (CET)