73.86% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Dexter Wang

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Name: Wang
Vorname: Dexter
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: schwarz
Herkunft: Mars
Volk: Mensch, Marsianer
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2528


Dexter Wang († Februar 2528 auf der AKINA) war ein marsianischer Techniker, Sohn von Juilin Wang und Morgan Wangs Zwillingsbruder.

Beschreibung

Dexter Wang war dünn, hat lange dünne Beine, war hochaufgeschossen und von bleichem Teint. Er hatte eine schlaffe Körperhaltung und war phlegmatisch. (MX 308) Er hatte schwarze krause Haare. Dexter wurde des öfteren von Halluzinationen geplagt, in denen er seinen 12 Jahre alten toten Bruder sah. Um diese zu unterdrücken, nahm er regelmäßig Medikamente ein. (MX 312)

Er galt als talentiert, intelligent und hatte eine hervorragende Kombinationsgabe. (MX 308)

Geschichte

Dexter raufte im Alter von 12 Jahren mit seinem Bruder Morgan. Sie gerieten auf die Startbahn des startenden Gleiters ihres Vaters. Der Gleiter traf Morgan tödlich am Kopf. (MX 312)

Dexter arbeitete im Auftrag der Regierung an einem Modul, zog daraus einige Schlüsse, konnte diese aber nicht für sich behalten. So geriet er ins Visier des Sicherheitsmagistrats, wurde als Geheimnisträger eingestuft und gegen seinen Willen als Mannschaftsmitglied der AKINA rekrutiert. Im Juli/August 2527 startete er an Bord der AKINA zur Erde. Am Erdmond angekommen, reparierte er die dortige Cortex-Einheit. (MX 308) Ende 2527 flog er mit der AKINA dem Streiter entgegen. (MX 312)

Anfang 2528 tötete er Leda Raya Braxton, da sie die AKINA in die Sonne steuerte. Daraufhin wählte er als neues Ziel den Streiter. Dexter begann wieder Tabletten zu nehmen, um den Einflüssen des Streiters und den Auswirkungen der Halluzinationen um seinen Bruder zu entkommen. (MX 315) Mit dem Todeskampf des Streiters kollabierte sein Gehirn. (MX 324) Februar 2528 entdeckte ihn Matthew Drax tot im Pilotensessel der AKINA liegend. (MX 325)

Aufgrund seiner Krankheit war er besonders anfällig für den Einfluss des Streiters. Selbst nach seinem Tod und dem Ende des Streiters entfaltete Dexter Wangs Gehirn deshalb noch Aktivität und beeinflusste Aruula, die schließlich den Kopf seiner Leiche zerhackte. (MX 351)