Am Freitag ab 19:30 Uhr findet der 8. Maddraxikon-Stammtisch statt! Dies ist ein unmoderiertes Angebot für alle mit Interesse am Maddraxikon. Egal ob langjähriger Maddraxikaner oder absoluter Neuling ohne Wiki-Vorkenntnisse. Um Anmeldung unter chatdrax@maddraxikon.com wird gebeten, damit der Zugangslink übermittelt werden kann.

Community

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Community ist eine Bezeichnung für diejenigen Bunker-Gesellschaften, die von Nachfahren der Überlebenden der Kometenkatastrophe in Britana gegründet wurden. (MX 30)

Anmerkung: In den Heften werden auch des öfteren Bunker Community genannt, obwohl sie nicht britanischen Ursprungs sind – womöglich mit King oder Queen als politischem Oberhaupt – und auch nicht über die britanische Ausstattung verfügen. Dann dient der Begriff als allgemeine Sammelbezeichnung für Bunker beziehungsweise Bunker-Gemeinschaften und sollte nicht mit den „echten“ Communities verwechselt werden.

Beschreibung

Sämtliche elektronischen Systeme einer Community werden von einer Zentral-Helix gesteuert. (MX 18)

Die Community-Force sorgte für die Sicherheit im und um den Bunker. Sie war die Wachmannschaft. (MX 18)

Technische Errungenschaften

Geschichte

2516 wurden Subplymouth I und Subplymouth II von der hybriden Taratze Susarrn angegriffen. Dabei starben fast alle Bunkerbewohner. (MX 22)

Die britanischen Communities übernahmen beim Kampf gegen die Daa'muren eine führende Rolle in der Allianz und führten als einzige auch weitreichende Expeditionen auf dem Festland durch. Auf diese Weise nahm man etwa zwischenzeitlich Kontakt mit den Bunkern in Hamburg und Leipzig auf.

Siehe auch: Techno