Die Coellen-Burg ist die ehemalige Kölnarena, Hauptquartier der Bruderschaft

Beschreibung

Die Glasfassaden waren im 26. Jahrhundert verschwunden, nur noch das Metallskelett stand und war mit Steinen aufgefüllt. Auf dem Dach waren an den großen Rundstreben sechs Körbe befestigt, von wo aus Soldaten Auschau und Wache hielten. (MX 12)