74.4% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Cochenille

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cochenille ist ein Pulver aus getrockneten Schildläusen.

Beschreibung

Xij Hamlet benutzte es mit Wildmalve vermischt, um ihre Bewusstseinsstörungen, die durch die unwissentliche Beherbergung des Geistes der hydreeischen Geistwanderin Manil'bud hervorgerufen wurden, unter Kontrolle zu halten. (MX 283)