74.78% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Cinderella Loomer

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Stellung: Colonel
Name: Loomer
Vorname: Cinderella
Geschlecht: Weiblich
Herkunft: Community London
Gruppierung: Community London, Community Salisbury, Demokrat
Volk: Mensch, Techno
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2513


Cinderella Loomer (* ~ 2435, † November 2513) war die Kommandantin von ARK IX und Captain, später Colonel der Londoner Community.

Beschreibung

Cinderella Loomer ist groß, dunkelhäutig und hat eine ruhige Altstimme. Sie war die erfahrenste EWAT-Pilotin der Londoner Community.

Geschichte

Sie wurde in den 30er Jahren des 25. Jahrhunderts geboren.

Cinderella Loomer fungierte 2516 als EWAT-Pilotin und als Geschwader-Kommandantin. (MX 17, MX 18)

Nach der Atombombenkatastrophe

2521 war sie inzwischen Colonel und war angeblich an der Operation Harmagedon beteiligt. (MX 148) Sie kann jedoch nicht sehr weit gekommen sein, denn sie war bereits kurz nach der Atombombenkatastrophe wieder in London. Hier schloss sie sich der Gruppe der überlebenden Technos der Communities London und Salisbury an und überstand den Entzug des Immunserums. Sie half beim Bau eines Schiffes in Chatham und blieb freiwillig länger, nachdem ein Teil der Gruppe wegen des einsetzenden Winters nach London zurückkehrte. Doch im Februar 2522 musste der Bau wegen der unwirtlichen Witterung gestoppt werden und auch ihre Gruppe kehrte nach London zurück. Unterwegs wurden sie von einer Rotte Wisaaun angegriffen und stark dezimiert. Sie selber überlebte, nachdem die zufällig auftauchende Lordhexe Traysi die Tiere mit ihren telepathischen Kräften stoppte und durch ihre Taratzen töten ließ.

Die Gruppe schloss ein Bündnis mit Traysi und den unter ihrer Kontrolle stehenden Taratzen, eroberten den Bunker zurück und befreiten die restlichen Technos, die dort eingeschlossen waren. Danach blieb man den Winter im Bunker. Im Frühjahr kam es zu Streitigkeiten, so dass man beschloss, nach Chatham zurückzukehren und das Schiff fertigzustellen. Mit der CANDULY brach man September 2522 nach Guernsey auf, wo das Schiff, während eine Expedition auf der Insel unterwegs war, von den Demokraten gekapert wurde, denen sie sich ursprünglich angeschlossen hatte. Doch als man den auf dem Schiff verbleibenden Leonard Gabriel kurzerhand über Bord warf, um nach London zurückzukehren, sprang sie über Bord, um ihn vor dem Ertrinken zu bewahren und war somit verdammt, auf Guernsey zurückzubleiben. (MX 250)

Leben auf Guernsey

Obwohl sie anfangs vorhatte, so schnell wie möglich nach London zurückzukehren, verwarf sie den Plan bald wieder. Im Austausch gegen Naturalien und Werkzeug hatten sich die Technos gegenüber Gundar verpflichtet, ihr Wissen zur Verfügung zu stellen. Sie selber arbeitete im Hafen und verliebte sich in dieser Zeit in den Bootsbauer Sam. Dieser war von Dezember 2522 bis November 2523 auf Reisen und kehrte dann zum Dorf der Technos zurück. Hier wurde er von Leonard Gabriel erschossen, als Cinderella ihn um Hilfe bat. Cinderella griff daraufhin Leonard an und musste schließlich fliehen, als die Nosfera ihm zu Hilfe kamen. Sie rettete sich schwerverletzt durch einen Messerwurf an den Hals in ein Ruderboot und konnte die Insel verlassen. (MX 253)

Sie traf schwerverletzt Mitte November 2523 in London ein und wurde von den Demokraten gefunden. Sie konnte die Gruppe nur noch warnen, nach Guernsey zu reisen, dann starb sie an ihren Verletzungen. (MX 250)