74.78% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Chöpal

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Stellung: Chefwissenschaftler
Vorname: Chöpal
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: schwarz
Herkunft: Agartha
Volk: Mensch, Techno, Agarther
Aufenthaltsort: Agartha


Chöpal ist agarthischer Chefwissenschaftler und Neffe von Khyentse.

Beschreibung

Chöpal ist ein etwas fülliger Mann in den Fünfzigern mit extrem geschlitzten Augen und langen schwarzen Haaren, die ihm über die linke Schulter bis auf Bauchnabelhöhe fallen. (MX 315)

Geschichte

Anfang 2528 verkündete er in einer Talkshow vom Nahen des Streiters und erwähnte die Zusammenhänge zu den verwirrten Menschen. Auch ihn beeinflusste der Streiter. Beim Sender Agartha-TV traf er auf Lhündrub und erschoss ihn. Von dort flüchtete er. Im Reich verursachte er Chaos mittels Sprengungen und wollte Rache am König üben. Er durfte nie König werden, da seine Tante Khyentse vor langer Zeit verhaftet wurde. Somit wurde es ihm verwehrt. (MX 315) Die letzten beiden Sprengungen schleuderten ihn auf einen Abgrund zu. Durch den Todesschrei des Streiters verlor er den Halt und stürzte in die Tiefe. (MX 324)

Anmerkung: In MX 324 fiel seine Großmutter Khyneste in Ungnade und nicht seine Tante Khyentse. Wahrscheinlicher ist, dass es seine Tante war.