Bis zum 26.01.2022 die Romane des letzten Jahres bewerten! Die besten Romane aus dem Jahr 2021 werden automatisch nominiert für die Goldenen Taratze 2022 in der Kategorie Bestes Heft!

Ch'zzarak

Aus Maddraxikon
Version vom 1. November 2021, 01:16 Uhr von Marco (Diskussion | Beiträge) (+ Mutter von Ch'ssarak im Einleitungssatz)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Ch'zzarak.jpg
Ch'zzarak auf dem Cover von MX 123
© Bastei Lübbe
Vorname: Ch'zzarak
Geschlecht: Weiblich
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: grün
Geburtsjahr: 2516
Herkunft: Aarachne
Gruppierung: Schwarze Hand
Volk: Mensch, Mutation
Aufenthaltsort: Aarachne


Ch'zzarak (* 2516 in Aarachne) ist ein Hybridwesen aus Mensch und Insekt, die Königin der Schwarzen Hand und Mutter von Ch’ssrazak (MX 339)

Beschreibung

Ch'zzarak wurde 2516 als chitingepanzerte humanoide Gestalt mit vier Armpaaren, an denen sich spitze, sehr scharfen Klauen befanden, in Aarachne geboren. Sie hat einen im Verhältnis zum restlichen Körper ziemlich kleinen Kopf mit grünen Facettenaugen, die einen 360°-Rundumblick ermöglichen. Außerdem ist sie in der Lage, das Mehrfache ihres eigenen Körpergewichts mit spielerischer Leichtigkeit zu tragen. Sie ist die Einzige ihrer Rasse, die überlebte; die restlichen Larven zerstörte sie vor der Schlüpfung aus Angst, sie würden die Menschen vernichten. (MX 13)

Bis 2520 machte sie mehrere Metamorphosen durch und gleicht jetzt einer nicht allzu großen, gut aussehenden Frau. Sie hat eine helle Hautfarbe mit leicht goldenem Schimmer, grüne Facettenaugen, lange krallenförmige Fingernägel und kurze schwarze Haare. (MX 123)

Ihr Name – das erste Wort, das sie nach ihrer Geburt hörte – bedeutet in der Sprache der Schwarzen Hand „Gefahr“. Ch'zzarak ist intelligent und den Menschen gegenüber positiv eingestellt.

Geschichte

Ch'zzarak schlüpfte im Juli 2516. Direkt nach der Geburt versuchte die Schwarze Hand sie zu töten, doch sie konnte sich vorerst aller Angriffe erwehren und überlebte. Schließlich jedoch wurde sie überwältigt und wäre wohl getötet worden, wenn nicht Matt und Aruula sie gerettet hätten. Einige Monate später übernahm sie mit Hilfe von Matthew Drax und Aruula die Herrschaft über das Insektenheer in Aarachne. (MX 13)

Von 2516 bis 2520 sperrte sie Menschen im Dorf ein, um dort deren Verhalten zu studieren. Sie löste auf Matthew Drax' Bitten 2520 das Dorf auf. (MX 123)

Bis 2521 entwickelte Ch'zzarak eine Insektenart, die die Brutzellen der Daa'muren vernichten konnten. Sie schloss sich zu diesem Zwecke der Allianz an.

Im September 2521 entsendete sie eine Insektenarmee unter der Führung von Chorr'nizz und Ul'anbar für die Operation Harmagedon zum Kometenkrater. Die Armee gelangte im Oktober 2521 am Kometenkrater an und wurde durch die Atombombenkatastrophe am 18.10.2521 vollständig vernichtet. (MX 150) Ch'zzarak selbst blieb am Leben, da sie als unabkömmlicher Kopf des Insektenvolkes in Aarachne geblieben war.