Aktuell läuft eine neue Umfrage zur Problematik mit den diversen Parallelwelten!

Benutzer:Nilusys/Spielwiese: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
So begann eine Besonderheit der Serie: die Ereignisse werden - mehr oder weniger - parallel zur Erscheinung der Hefte geschildert. Zunächst ergaben sich also aus den 504 Jahren des Zeitsprungs und den zwölf Jahren zwischen 2000 und 2012 insgesamt 516 Jahre, um die die Ereignisse der Handlung stets nach dem jeweiligen Erscheinungsdatum des Heftes spielten.
 
So begann eine Besonderheit der Serie: die Ereignisse werden - mehr oder weniger - parallel zur Erscheinung der Hefte geschildert. Zunächst ergaben sich also aus den 504 Jahren des Zeitsprungs und den zwölf Jahren zwischen 2000 und 2012 insgesamt 516 Jahre, um die die Ereignisse der Handlung stets nach dem jeweiligen Erscheinungsdatum des Heftes spielten.
  
Mit dem Zweiteiler [[Quelle:MX314|MX 314]]/[[Quelle:MX315|MX 315]] wurde das Konzept der „versetzten Echtzeithandlung“ vorübergehend aufgegeben, da die folgenden Bände zu verschiedenen Zeiten in Parallelwelten spielen und die Handlung dann mit [[Quelle:MX324|MX 324]] zum Ausgangszeitpunkt, zum Februar [[2528]] zurückkehrt, während der Band im Juni 2012 im Handel erschien.
+
Mit dem Zweiteiler [[Quelle:MX314|MX 314]]/[[Quelle:MX315|MX 315]] wurde das Konzept der „versetzten Echtzeithandlung“ vorübergehend aufgegeben, da die folgenden Bände zu verschiedenen Zeiten in Parallelwelten spielen und die Handlung dann mit [[Quelle:MX324|MX 324]] zum Ausgangszeitpunkt, zum Februar [[2528]] zurückkehrt, während der Band im Juni 2012 im Handel erschien. Der nachfolgende [[Archivar (Zyklus)|Archivar-Zyklus]] behandelt einen relativ kurzen, sehr dicht geschilderten Zeitraum, sodass mit [[Der Kult|MX 350]] (erschienen am 18.06.2013) erst der Juli [[2528]] erreicht ist. Auch in den anschließenden Bänden werden parallele Entwicklungen erzählt; auch die Ereignisse auf dem Mars ([[Herrscher des Mars|MX357]]/[[Rebellen des Mars|MX 358]]) spielen noch im Jahr [[2528]].  
  
Jetzt prüfen: Verlauf bis MX 350 und dann 359! ...
+
Mit Heft [[Quelle:MX359|MX 359: Die Nacht der »Triffids«]] kommt es zu einem weiteren Zeitsprung von 16 Jahren ins Jahr [[2544]], so dass die Serienhandlung nun um 531 Jahre versetzt zur Gegenwart spielt. Die Handlung des im Oktober 2013 erschienenen Hefts spielt im Oktober 2544. Von da an wurde der neue Abstand beibehalten.
 
 
Mit Heft [[Quelle:MX359|MX 359: Die Nacht der »Triffids«]] kommt es zu einem Zeitsprung von 16 Jahren ins Jahr [[2544]], so dass die Serienhandlung nun um 531 Jahre versetzt zur Gegenwart spielt. Zum Beispiel ist Heft [[Quelle:MX379|MX 379]] am 29. Juli 2014 erschienen, und die Handlung spielt Ende Juli [[2545]].
 

Aktuelle Version vom 6. August 2014, 12:57 Uhr

Zeitrahmen

Zu Beginn der Serienhandlung wurde Matthew Drax um 504 Jahre in die Zukunft versetzt: er geriet am 8. Februar 2012 in den Zeitstrahl und erschien wieder am 8. Februar 2516. Das erste Heft der Serie, das dieses Ereignis schildert, erschien am 8. Februar des Jahres 2000 im Handel.

So begann eine Besonderheit der Serie: die Ereignisse werden - mehr oder weniger - parallel zur Erscheinung der Hefte geschildert. Zunächst ergaben sich also aus den 504 Jahren des Zeitsprungs und den zwölf Jahren zwischen 2000 und 2012 insgesamt 516 Jahre, um die die Ereignisse der Handlung stets nach dem jeweiligen Erscheinungsdatum des Heftes spielten.

Mit dem Zweiteiler MX 314/MX 315 wurde das Konzept der „versetzten Echtzeithandlung“ vorübergehend aufgegeben, da die folgenden Bände zu verschiedenen Zeiten in Parallelwelten spielen und die Handlung dann mit MX 324 zum Ausgangszeitpunkt, zum Februar 2528 zurückkehrt, während der Band im Juni 2012 im Handel erschien. Der nachfolgende Archivar-Zyklus behandelt einen relativ kurzen, sehr dicht geschilderten Zeitraum, sodass mit MX 350 (erschienen am 18.06.2013) erst der Juli 2528 erreicht ist. Auch in den anschließenden Bänden werden parallele Entwicklungen erzählt; auch die Ereignisse auf dem Mars (MX357/MX 358) spielen noch im Jahr 2528.

Mit Heft MX 359: Die Nacht der »Triffids« kommt es zu einem weiteren Zeitsprung von 16 Jahren ins Jahr 2544, so dass die Serienhandlung nun um 531 Jahre versetzt zur Gegenwart spielt. Die Handlung des im Oktober 2013 erschienenen Hefts spielt im Oktober 2544. Von da an wurde der neue Abstand beibehalten.