Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

Bellit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(→‎Beschreibung: +Quellenangabe)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
[[Euree]]sche Bellits können bis zu einen Meter lang werden. Sie gelten unter Nomadenstämmen als Delikatesse. <small>([[Quelle:MX002|MX 002]])</small>   
 
[[Euree]]sche Bellits können bis zu einen Meter lang werden. Sie gelten unter Nomadenstämmen als Delikatesse. <small>([[Quelle:MX002|MX 002]])</small>   
  
In [[Meeraka]] gibt es auch größere Bellits, die von den [[Mechico]]s als Reittiere benutzt werden. <small>([[Quelle:MX042|MX 042]])</small>  
+
In [[Meeraka]] gibt es in einigen Landstrichen auch größere Bellits, die von den [[Mechico]]s als Reittiere benutzt werden. <small>([[Quelle:MX042|MX 042]], [[Quelle:MX534|MX 534]])</small>
  
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==

Aktuelle Version vom 27. Juni 2020, 10:34 Uhr

Ein Bellit ist ein libellenartiges schillerndes Insekt.

Cover MX 169
© Bastei-Verlag

Beschreibung

Eureesche Bellits können bis zu einen Meter lang werden. Sie gelten unter Nomadenstämmen als Delikatesse. (MX 002)

In Meeraka gibt es in einigen Landstrichen auch größere Bellits, die von den Mechicos als Reittiere benutzt werden. (MX 042, MX 534)

Geschichte

Anfang 2518 unterstützen Bellitreiter der Mechicos General Fudoh bei seiner Invasion von El'ay. (MX 053)