Ausflug ins Grauen

Weltenriss (Zyklus)

 | ???

593 | 594 | 595 | 596 | 597


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 595)
595tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
1.75
(4 Stimmen)
Zyklus: Weltenriss (Zyklus)
Titel: Ausflug ins Grauen
Text: Christian Schwarz
Cover: Daniel Eskridge, Mars0hod
Erstmals erschienen: 08.11.2022
Personen: Matthew Drax, Aruula, Victorius de Rozier, Tom Ericson, Aran Kormak, Eileen, Triell
Handlungszeitraum: ???
Handlungsort: Afra, Château-sur-le-Terrain
Zusätzl. Formate: E-Book

Nachdem Eileen zurück von Cancriss ist, geht es ihr immer schlechter. Ihre telepathischen Kräfte sind außer Kontrolle, und die lauten Gedanken der Novis-Bevölkerung, die sie nicht ausblenden kann, bringen sie allmählich um den Verstand. Sie flieht in die Einsamkeit der Wildnis, um sich auf Matts Bitte hin an die Übersetzung der pancinowischen Schrift zu machen.

Aber auch dort bleibt Eileen nicht verschont, als sie plötzlich scheinbare Albträume von Jugendlichen empfängt - die jedoch mehr sind als nur Träume!
© Bastei-Verlag

Handlung

Um den Wurmlochgenerator zielgenauer bedienen zu können, macht sich Eileen an eine Übersetzung der Schrift der Pancinowa. Sie zieht sich in Klausur zurück und findet in einer Hütte in den Felsensümpfen bei Novis Prime eine gute Arbeitsumgebung.

Die Kinder von Sinsati haben auf Novis enorme Anpassungsschwierigkeiten. Xaana geht mit der Gruppe ebenfalls für einen Ausflug in die Sümpfe, damit sie dort Verantwortung lernen. Zekiya, die mit Isa seit deren Ankunft auf dem Mond in Rivalität verbunden ist, kommt ebenfalls mit in die Natur. Eine Gruppe von Kwötschis attackiert die Menschen, da sie ihre Brut, die als Laich in einer Höhle nahe des Lagers liegt, bedroht sehen. Eine halbintelligente Kwötschi-Mutation führt die Krötenwesen an und forciert sogar das Eindringen der Kinder in das Höhlensystem, was den Konflikt eskalieren läßt. Xaana wird schwer verletzt. Um Hilfe zu holen, schmiert sich Zekiya mit Laich ein, damit sie nicht gewittert werden kann. Sie verfehlt zwar Novis Prime, dafür wird Eileen auf sie aufmerksam. Sie tritt in Verhandlungen mit Kunga, der die Gruppe zunächst ziehen läßt, dann allerdings erneut angreift, da das Mädchen noch Laich an ihrer Kleidung hat. Eileen tötet den Kröten-Anführer, führerlos zwerstreut sich die Gruppe, die Gefahr ist gebannt. Isa und Zekiya haben sich durch ihre gelungene Kooperation etwas angenähert.

Eileen hat festgestellt, dass der Laich die Eigenschaft hat, Gedankenströme abzuschirmen. Der Rat von Novis gibt sofort eines Prototyp eines gedankenabschirmenden Helmes in Auftrag. Den Wissenschaftlern gelingt es, die dafür verantwortliche Struktur zu reproduzieren.

Smythe flieht in der DARK FORCE ONE und kann von Matt, Aruula, Triell, Rulfan und Resse nicht gefunden werden, obwohl sie an Bord der PLASMA im gleichen See, dem Lake George, untertauchen.

Weblinks