71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Asmark

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Asmark ist eine Festung am nördlichen Rand des Eisgebirges und zugleich der Name für ihre Bewohner.

Beschreibung

Über der Außenmauer befinden sich Palisaden aus Holz, die konisch zugespitzt sind. Die Festung wurde quadratisch angelegt. An allen 4 Ecken befinden sich Wachtürme. Im Inneren der Festung steht ein weiterer Turm, der die Wachtürme um ein Mehrfaches überragt. Der Thronsaal des Generals befand sich in einem der obersten Stockwerke, nur seine Gemächer lagen noch darüber. In den niedriger gelegenen Etagen waren Offiziere und die Leibgarde untergebracht, außerdem die Küche und das Quartier für die Frauen.

Geschichte

Asmark wurde nach der Kometenkatastrophe aus Felsgestein an einer Brücke eines Gebirgsflusses erbaut. In ihr residierte bis zu seinem Tod 2516 der Burgherr Alcam von Asmark mit seinen besten Kriegern.

Die Asmark sind Feinde der Narka und wollen deren Heilige Quelle in ihren Besitz bringen.