73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe! Ab sofort gibt es für aktive Beteiligung am Maddraxikon Punkte, mit denen Du Dir exklusive Belohnungen verdienen kannst!

  

Aleister Crowley

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aleister Crowley war ein Android der Schwarzen Philosophen. 2545 regierte er in Glesgo. (MX 364)

Geschichte

Nach dem Tod Meister Chans setzten die Schwarzen Philosophen den Roboter Aleister Crowley als ihren Statthalter in Glesgo ein. Er siedelte neue Bewohner an, sorgte für saubere Straßen und eine solide Gesellschaftsstruktur. Später teilte er die Gesellschaft in zwei Kasten auf – die Tages- und die Nachtkaste.

Er befahl einen Angriff der Reenschas von EIBREX auf den Hort des Wissens in Canduly Castle, um dort versteckte Artefakte zu erbeuten. Nach anfänglichem Erfolg wurden die Besatzer von einer geheimnisvollen Gestalt besiegt.

November 2544 wurde Juefaans Freundin Jaira McDuncan von Crowleys Helfern bei einem geplanten Anschlag verhaftet und von Crowley umgepolt.

Als Crowley 2545 von seinem Getreuen Ritter der Scheiben von der Ankunft von Matthew Drax und Aruula in Glesgo erfuhr, erhielt er von den Schwarzen Philosophen die Anweisung beide gefangen zu nehmen.

Juefaan kam ihm aber zuvor. Bei einer gemeinsam mit Drax und Aruula durchgeführten Rache- und Befreiungsaktion wurde Crowley von Juefaan schwer beschädigt. (MX 364)