Heute um 20:00 Uhr findet ein außerplanmäßiger Maddraxikon-Stammtisch statt! Es geht um die Gründung eines Vereins zur Unterstützung der Maddrax-Fanprojekte. Wer Interesse daran hat Gründungsmitglied zu werden, sollte sich für das Onlinetreffen unter chatdrax@maddraxikon.com anmelden damit der Zugangslink verschickt werden kann.

Albert Beggar

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Name: Beggar
Vorname: Albert
Geschlecht: Männlich
Herkunft: Community Leeds
Gruppierung: Community Leeds, Hort des Wissens
Volk: Mensch, Techno
Aufenthaltsort: Tot
Sterbejahr: 2542


Sir Albert Beggar (* ~ 2497, † 2542 auf Canduly Castle) war ein Wissenschaftler aus der Community Leeds, der auf Canduly Castle im Hort des Wissens arbeitete.

Beschreibung

Sir Albert war Physiker. (MX 334)

Er war hochgewachsen und hatte ein blasse Hautfarbe. Bei seinem Tod war er ungefähr fünfundvierzig Jahre alt. (MX 396)

Geschichte

Im April 2528 stellte er mit weiteren Tüftlern auf Canduly Castle den Mimikrypter her. (MX 334)

Sir Albert entwickelte im Juni 2528 zusammen mit Sebastian Eisenmann die Raumanzüge, mit denen Matthew Drax und Xij Hamlet auf dem Todesrochen Boráan zur AKINA vorstoßen wollten. Als feststand, dass Boráan den Weltraum nicht erreichen konnte, gab er Matt den Prototypen seines Elektrowellen-Echolot mit. (MX 342)

Nachdem Matt und Aruula vor einem erneuten Flug zur AKINA den Nanobot-Abschalter bei Rulfan zurück ließen, wollte er mit seinem Kollegen an einer Methode zur Auffindung dieser Artefakte arbeiten. (MX 356)

...

Sir Albert starb 2542 bei einem Ausbruchsversuch aus dem von Exekutoren belagerten Schloss. (MX 396)