73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Wechselwesen

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wechselwesen ist ein von den Daa'muren erschaffene gigantische gallertartige Kreatur, Modell 4. Ordnung, Versorgungseinheit für die Brutzellen der Daa'muren.

Beschreibung

Die Wechselwesen können ihren Körper beliebig formen. Sie können verschiedene Formen annehmen und auch humanoide Gestalten nachformen. Außerdem können sie ihre Farbe der jeweiligen Umgebung anpassen. Sie werden von einem Daa'muren gesteuert. Ihre Vermehrung geschieht durch Zellteilung. (MX 076) Sie verschiessen eine säureartige Flüssigkeit, die sich ins Gehirn frisst und Menschen zu telepathisch steuerbaren Sklaven macht, die zudem andere Menschen infizieren können. Empfindlich reagieren sie auf Feuer.

Sie konnten Lebewesen aufnehmen und sie für die Brutzellen vorverdauen, die sie bebrüteten und beschützten. (MX 083)

Geschichte

Im April 2519 wurde Aruula von einem Wechselwesen angegriffen, welches ihr den ungeborenen Daa'tan aus dem Leib riss, was beide unglaublicherweise überlebten. (MX 082)

2521 wurden von den Daa'muren mehrere Wechselwesen benutzt, um das gesamte Wasser aus dem Kometenkrater abzupumpen. Außerdem fielen sie über die Bunker Nipoos her und entvölkerten sie bzw. zwangen die Bewohner zur Evakuierung (MX 141).

Bei einem Angriff eines dieser Wechselwesen wurde David McKenzie infiziert und daraufhin von Aiko Tsuyoshi kurzerhand erschossen (MX 140).