71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Trashcan Kid

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Trashcan Kid ist der Anführer der einflussreichsten Kids-Gang von Waashton, den Trashcan Kids, geboren als Fritz Wilson jr.

Beschreibung

Trashcan Kid hat eine weiße Hautfarbe und wild vom Kopf abstehende dunkle Haare. Seit 2523 hat er nur noch eine Hand.

Geschichte

Er wurde im 1. Jahrzent des 26. Jahrhunderts geboren.

Nach der Atombombenkatastrophe stolperte er über Monsieur Marcel und Johanna Dylan, die ihm vom Untergang der Technos erzählten. Da in der Stadt vorübergehend die Ullah-Sekte das Kommando übernahm, zog er Ende 2521 mit Brainless Kid, Ozzie, Loola, Peewee, Bob Ryan, Monsieur Marcel, Ayris Grover, Patrick O'Hara und Johanna Dylan gen Meko. (MX 152) Hier gerieten sie vorübergehend in die Gewalt des Archivars Samugaar. (MX 330) Brainless Kid rettete die anderen, wurde von diesen jedoch im Stich gelassen, da sie panisch flohen. (MX 331) Trashcan Kid kehrte 2522 nach Waashton zurück und sprach aus Scham nie wieder über die Ereignisse in Meko.

Im Januar 2523 wurde Trashcan Kid von einem Horsay die linke Hand abgebissen.

Beim Kampf gegen den Blob, der 2525 Waashton angriff, spielte Trashcan Kid eine prominente Rolle. Er versuchte, ihn zusammen mit Mr. Black und Miki Takeo in eine Falle ins Fordtheater zu locken, weil das Schleimwesen seinen Geruch gespeichert hatte und ihn verfolgte. Doch der Plan schlug fehl, als Louis Stock das Fordtheater in die Luft sprengte.

Im Oktober 2527 verfolgte er mit drei weiteren Trashcan Kids den hydritischen Auftragsmörder Ur'gon in Waashton. Es gelang ihnen schließlich, ihn zu stellen und zu töten. (MX 309)