70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Sara

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sara war der erste U-Men-Prototyp

Beschreibung

Sie war einer jungen Frau mit langen blonden Haaren nachempfunden und bestand aus einer 80-prozentigen Plysterox-Mischung ohne organische Zusätze. Die Lebensdauer ihrer Speicherchips lag bei 900 Jahren. Sie war mit den Erinnerungen von Miki Takeo ausgestattet.

Geschichte

Miki Takeo entwickelte sie über 25 Jahre, bis sie im Jahr 2475 fertiggestellt war. Auch sie wollte er zu den Menschen schicken, um ihnen beizustehen und ihre Lebensverhältnisse zu verbessern. Er meinte, ihr vorteilhaftes Aussehen würde die Furcht der Menschen vor der künstlichen Lebensform verschwinden lassen. Doch als er sie 2480 zurückrief, war sie in einem entsetzlichen Zustand: mit ausgestochenen Augen, verkohlten Haaren und aufgerissener Haut war sie von den Menschen begraben worden nach ihrem vermeintlichen "Tod" und hatte mehrere Jahre dort gelegen. Tatsächlich ließen sich ihre Erinnerungschips nicht mehr aktivieren. Mehrere Monate ließ Miki sie danach enttäuscht auf dem Gelände des San Fernando Valley einfach stehen. (MX 049)