70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Sabwej

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Sabwejs sind die Bewohner Nuu'orks, die in den unter dem Eis befindlichen Ruinenresten hausen.

Beschreibung

Es gibt mehrere Stämme:

  • Broodwejs
  • Fuultons
  • Wiithols
  • Bruklinns
  • Chaamberä

Sie werden von den Bewohnern an der Oberfläche verachtet. (MX 025)

Die Sabwejs leben in recht primitiver Weise unter dem Eis in Gängen, die sie gegraben haben. Die einzelnen Stammesgebiete werden durch Markierungen in den Eisgängen angezeigt. (MX 026)

Daneben bildete die alte Stadt viele Kammern und Hohlräume, die zum Teil als Wohnraum genutzt wurden. Auf die zahlreichen Materialien und Dinge, die hier unten gefunden werden konnten, wurden wiederverwendet. (HC 012)

Gesellschaft

Es herrscht bei den Sabwejs ein Geist der Gemeinschaft und der Solidarität. Konflikte werden demokratisch geregelt, Nahrungsrationen gerecht geteilt. Auch Mitglieder, die nichts beisteuern können zum Nahrungserwerb, werden versorgt. (HC 012)

Geschichte

2513 nahmen die Sabwejs die Familie von Jo'dan auf.

Im November 2513 tauchten die ersten Eiswürmer auf. Es war klar, dass sie sich in einem Körper der Kiintoner versteckt haben mussten. Schließlich kam heraus, dass die Königin der Eiswürmer Leelees Körper als Versteck genutzt hatte. Jo'dan stürzte sich daraufhin mit ihr in einen unterirdischen See in großer Tiefe. (HC 012)

Es ist unbekannt, wie es die Königin dennoch schaffte, wieder menschliche Körper zu befallen.

2517 war bereits ein Großteil der Sabwejs von den Eiswürmern befallen, infolge dessen ihre Körper langsam erfroren und sie starben. Als die Plage sich ausbreitete, begann eine Truppe junger Bergmänner um Romeero damit, sie zu töten. Dadurch wurden die Eiswürmer jedoch noch aggressiver und befielen jeden Menschen, den sie trafen. Die Sabwejs waren ihre ersten Opfer. (MX 026)

Bekannte Sabwejs