71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Rose Benson

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rose Benson war eine Techno des Antarctic Empires, Bewohnerin von Nischni-Nowgorod, Lebensgefährtin von Wakaido, Mutter von Chacho

Geschichte

Sie war ursprünglich Ärztin der Bunkergemeinschaft des Antarctic Empires. In dieser Funktion forschte sie nach einem Gegenmittel eines Virus, der in Nischni-Nowgorod zwei Drittel der Männer unfruchtbar machte. Dabei lernte sie Wakaido kennen und lieben. Erst nach der Hochzeit erfuhr sie, dass er ein Pachachao war. Doch es gelang ihm, ihr ihre Vorurteile zu nehmen. Gemeinsam hatten sie einen Sohn, Chacho.

Im Jahr 2484 beteiligte sie sich an einer Befreiungsaktion illegal gefangener Pachachaos und erschoss eigenhändig einen der Sklavenhändler. Jedoch war sie es, die verriet, wer die Aktion gestartet hatte, indem sie ihren Mann mit Namen ansprach, während der vermeintlich tote Andreij Baschk sie belauschte. Wenig später wurde sie verhaftet und kurz darauf unter Ausschluss der Öffentlichkeit hingerichtet. Offiziell verbreitete man die Nachricht, sie sei bei einem Unfall ums Leben gekommen, sicherlich auch, um nicht Probleme mit dem Antarctic Empire zu bekommen. (MX 239)