73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Das Auge im Himmel (Taschenbuch)

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:TB012)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig-dark.jpg Dieser Artikel befasst sich mit dem Taschenbuch Das Auge im Himmel. Für den gleichnamigen Heftroman, siehe: Das Auge im Himmel (Heftroman).


5 bis 12 | 12 bis 20 20 bis 28
 010  |  011 |012013  |  014



Überblick
Serie: Maddrax-Taschenbücher (Band 012)
012tbtibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

0.00
(0 Stimmen)
Zyklus: Daa'muren
Titel: Das Auge im Himmel
Autor: Autor::Claudia Kern, Autor::Jo Zybell
Erstmals erschienen: 2008
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Matthew Drax, Hauptpersonen::Aruula, Hauptpersonen::Aiko Tsuyoshi, Hauptpersonen::Arthur Crow, Hauptpersonen::Miki Takeo, Hauptpersonen::Lynne Crow, Hauptpersonen::Philipp Hollyday
Handlungszeitraum: 2517, 2518
Handlungsort: San Fernando Valley, Cape Canaveral, ISS
Besonderes:

Fortlaufendes Bild auf dem Buchrücken

Handlung

MX 49: Der Android

Matthew Drax und Aruula begleiten Aiko Tsuyoshi zur Enklave seines Vater im San Fernando Valley. Vor fast einem Jahrhundert begann Miki Takeo hier mit der Einrichtung einer Forschungsstation und dem Bau von Robotern, mit denen er die Welt zu verbessern gedachte. Doch seine Experimente erwiesen sich als Fehlschlag, da die Menschen in den Robotern eine Bedrohung sahen. Nun baut er an einem letzten geheimen Projekt, den U-Men, künstlichen Menschen aus Biomasse und ausgestattet mit den Erinnerung lebender Personen. Auch General Arthur Crow hat mit seiner verstümmelten Tochter den Weg in die Enklave gefunden und beginnt, als er vom Auftauchen Matts erfährt, gegen diesen zu intrigieren. Während Lynne Crow sich mit ihrer neuen Armprothese abfindet, kommen Matt und Aruula dem Geheimnis der U-Men auf die Spur. Doch bevor sie Maßnahmen ergreifen können, werden sie von Miki Takeo an den Weltrat ausgeliefert.

MX 50: Die Mission

Der Weltrat bringt Matthew Drax und Aruula nach Cape Canaveral. Dort eröffnen sie Matt das Angebot, für sie zur ISS zu fliegen. Nur schwer kann er sich dazu durchringen, doch schließlich sagt er zu – er hofft, die wichtigen Daten für die britischen Communities sichern zu können. Gemeinsam mit Philipp Hollyday, der wider Erwarten nicht von Lynne Crow als Mitglied der Running Men enttarnt wurde, bereitet er die Shuttle-Mission vor. Doch der Weltrat spielt falsch und verfolgt einen hinterhältigen Plan, von dem niemand etwas ahnt, als das Shuttle endlich startet. Parallel erfährt man vom Verlauf der Meuterei auf der ISS im Jahre 2011/2012 und der Entwicklung des hochgefährlichen Geosiphons an Bord bis zum Einschlag des Kometen Christopher-Floyd.

MX 51: Im Orbit

Matthew Drax, Aruula, Philipp Hollyday und einige WCA-Agenten erreichen mit der QUEEN VICTORIA die ISS. Dort treffen sie auf geheimnisvolle Spuren: etwas Schreckliches musste an Bord der Raumstation passiert sein. Doch bevor sie das Rätsel lösen können, geraten sie unter den Einfluss eines Pilzes, der an Bord freigesetzt wurde. Aruula gerät in einen Zustand der Raserei, während die WCA-Agentin Melanie Chambers versucht, den falschen – und enttarnten – David McKenzie im Auftrag des Weltrats zu töten. Im letzten Moment kann Matt das Gegenmittel auftreiben und die Kontrolle an Bord zurückerobern. Er sichtet eine Menge Datenmaterial, unter anderem die Bekenntnisse von Dr. Louis Taurentbeque über eine fehlgeschlagene Meuterei auf der ISS sowie wichtige Informationen über den Kratersee. Danach steuert er die QUEEN VICTORIA zurück zur Erde, jedoch nicht nach Florida, sondern Richtung Amarillo, wo er sich Hilfe durch die Unsterblichen erhofft.