70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die Stadt der Drachen

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX495)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktuell gibt es Probleme mit den Links in den Heftvorlagen. Wir warten auf die Aktualisierung einer wichtigen Software-Teilkomponente.

493 | 494 | 495 | 496 | 497


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 495)
495tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

3.50
(2 Stimmen)
Zyklus: Fremdwelt
Titel: Die Stadt der Drachen
Autor: Autor::Sascha Vennemann
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Shutterstock
Erstmals erschienen: Datum::8.1.2019
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Miki Takeo, Hauptpersonen::Brina, Hauptpersonen::Fritz Trischberger, Hauptpersonen::Aala'na, Hauptpersonen::Suzi Quinn, Hauptpersonen::Faolan, Hauptpersonen::Quart'ol, Hauptpersonen::Starnpazz
Handlungszeitraum: 2548
Handlungsort: Oase der Hundert, Calfoonien, New Mexico
Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Der Angriff kommt unerwartet mitten in der Nacht. Plötzlich sind sie über dem Süden San Franciscos und greifen scheinbar wahllos an: Lavadrachen! Vor allem die Oase der Hundert, der ehemalige Flughafen, wo die Flüchtlinge aus Sub'Sisco Zuflucht gefunden haben, ist von den Attacken betroffen – aber warum? Miki Takeo, Fritz Trischberger und Brina gehen dem Rätsel auf den Grund und rüsten eine Expedition aus, um das Nest der Drachen ausfindig zu machen....
© Bastei-Verlag


Handlung

Die Behausungen der Flüchtlinge auf dem ehemaligen Flughafen von Sisco South werden nachts angegriffen. Zeugenaussagen berichten von einer geschuppten Kreatur - einem Lavadrachen. Eine Expedition wird ausgesandt, um herauszufinden, woher der Drache kam. Derweil organisieren Miki Takeo und General Suzi Quinn die Verteidigung des Flughafens gegen einen eventuellen erneuten Angriff.

Expedition zum San-Andreas-Spalt

Die von Brina geleitete Expedition bricht in drei Jeeps zum San-Andreas-Spalt auf. Mit dabei sind die Mendriten Aala'na und Faolan sowie 5 Soldaten und vier Gaads. Auf einem Otowajii geht es Richtung Spalt. Sie treffen auf eine Siedlung von Hillbills, wo sie gegen ein paar Baxx die Erlaubnis zum Übernachten erhalten. In der Nacht werden sie von vorbeiziehenden Drachen angegriffen, die weiter nach Sub'Sisco fliegen.

Tags darauf müssen sie in Sanchosee eine Straßensperre mit Gewalt durchbrechen, nachdem Verhandlungen fehlschlagen.

Die Expedition gelangt zum Spalt. Bei einem plötzlichen Erdbeben kann der Jeep mit Faolan nur um Haaresbreite gerettet werden.

Sie fahren weiter nach Südosten und kommen zur ehemaligen Kleinstadt Hollister, wo der Riss bereits eine Breite von dreihundert Metern aufweist. Sie entdecken dort ein Drachennest.

Sisco South

In Sisco South beobachten die Soldaten versteckt, wie sich die Drachen am bionetischen Baumaterial der Hydriten gütlich tun und erkennen, dass Gewehre gegen die Kreaturen nichts ausrichten.

Bei einem weiteren Angriff kommt es am Flughafen zu einer heftigen Schlacht, bei der zwar ein Drache getötet werden kann, aber auch viele Verluste beklagt werden müssen.

Quart'ols Rückkehr

Quart'ol und Starnpazz materialisieren mit ihrem Gleiter aus einem Wurmloch über Socorro, New Mexico. Gerade, als sie zur Landung ansetzen wollen, werden sie von der automatischen Steuerung zurück nach Nordamerika gelotst, wo sie inmitten in der Schlacht um Sisco South ankommen.

Weblinks