73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die kalte Sonne

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX484)
Wechseln zu: Navigation, Suche
482 | 483 | 484 | 485 | 486


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 484)
484tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.50
(2 Stimmen)
Zyklus: Fremdwelt
Titel: Die kalte Sonne
Autor: Manfred Weinland
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Erstmals erschienen: 07.08.2018
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Koltron, Scyprana
Handlungszeitraum: 2548
Handlungsort: Sphäre (Ort)
Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Es muss einen Ausweg aus der Sphäre geben, davon ist Matthew Drax überzeugt. Die Pläne, die er mit der Drohne des Propheten erbeutet hat, weisen ihm nun diesen Weg – mitten hinein in die Sonne der abgeschotteten Hohlwelt. Doch den Ausweg kennen und ihn nutzen können sind zwei verschiedene Dinge; vor allem, wenn man der Fahndungsliste der Sphärenerbauer steht.

Matt und Aruula müssen sich mit den Gefangenen der Hohlwelt verbünden, und das bedeutet, die Völker zu einen. Nach allem, was sie bislang hier erlebt haben, ein Ding der Unmöglichkeit!

Handlung

Matt und Aruula kehren mit dem erbeuteten Stab des Propheten (MX 483) zur Königin der Whisperer zurück. Sie kann jedoch das Geheimnis des Stabes nicht entschlüsseln und verweist sie an den Eremiten, einem Geschöpf in der Sphäre, dessen technische Fähigkeiten legendär sind, den aber bisher noch niemand leibhaftig gesehen hat.

In dessen Raumschiff treffen sie auf die Überreste von etlichen Shaxx, die versucht haben gewaltsam zum Eremiten vorzudringen. Matt und Aruula haben mehr Glück - der Eremit lässt sie freiwillig herein. Er stellt sich als Koltron von Qoor vor und beginnt mit der Entschlüsselung der Daten auf dem Speicherstab. Zwei Pancinowa spüren sie dabei auf und Koltron, Matt und Aruula ergreifen auf einem spinnenförmigen Roboter von Koltron die Flucht.

Bei der Whisperer-Königin erhalten sie eine Sonderaudienz und Koltron verkündet die erfolgreiche Entschlüsselung der Daten. Matthew hat die Idee einer EMP-Bombe zur zeitweiligen Ausschaltung der von der Zentralstation ausgehenden Strahlung. Die Königin überlässt ihm daraufhin ein Kleinstraumschiff und organisiert den gemeinsamen Aufbruch der zu einem Verlassen der Sphäre bereitwilligen Bewohner.

Maddrax's Plan gelingt: Sie können die Sonnenstation entern und schließlich auch die zwei diensttuenden Pancinowa überwältigen.

Diese sichern ihre Unterstützung für die Flucht der Sphärenbewohner zu -unter der Bedingung, dass Aruula sich nach Cancriss begibt, damit man dort ihre telepatischen Fähigkeiten erforschen kann. Sie willigt ein.

Währenddessen wird Scyprana von den Pancinowa aus der Gewalt der Blauhäutigen Kinder befreit und nach Cancriss zum Verhör gebracht.

Weblinks