73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Nach Millionen von Jahren

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX305)
Wechseln zu: Navigation, Suche
303 | 304 | 305 | 306 | 307


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 305)
305tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

3.00
(7 Stimmen)
Zyklus: Streiter
Titel: Nach Millionen von Jahren
Autor: Michelle Stern
Titelbildzeichner: Jan Balaz
Erstmals erschienen: 27.09.2011
Hauptpersonen: Matthew Drax, Gilam'esh, E'fah, Xij Hamlet, Quart'ol
Handlungszeitraum: 2527
Handlungsort: Gilam'esh'gad (Stadt)
Besonderes:

Zeittafel

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Eigentlich soll sich Gilam'esh nach seiner Rückkehr in die Stadt nur die todkranke Xij Hamlet ansehen, um abzuschätzen, ob er ihr helfen kann. Doch die Begegnung läuft völlig aus dem Ruder – als die beiden sich erkennen!
Es ist nicht nur eines von Xijs früheren Leben, das sich plötzlich in ihr Bahn bricht; es ist ihre erste, ursprüngliche Existenz! Für sie, aber auch Matt, Gilam'esh und E'fah ändert das alles. Falls Xij überlebt...
© Bastei-Verlag

Handlung

In Gilam'esh'gad trifft Gilam'esh auf Xij, die Reinkarnation der Hydree Manil'bud, und erkennt sie sofort wieder. Vor Millionen von Jahren war sie auf dem Mars die Gefährtin des Hydree Gilam'esh, der sie längst tot wähnte. Xij werden bisher unzugängliche Erinnerungen bewusst, und sie muss sich an ihre umfassendere Persönlichkeit und Lebenserfahrung gewöhnen. Gilam'esh fühlt sich sofort wieder zu Manil'bud hingezogen, worauf seine jetzige Gefährtin, die Hydritin E'fah, eifersüchtig reagiert.

Unterdessen wächst die Hoffnung für Xij. Die hydritschen Heiler, darunter auch Quart'ols Gefährtin Bel'ar, können Xijs Körper zwar nicht retten, doch könnte ein Klonkörper zumindest ihre Persönlichkeit und ihre Erinnerungen bewahren. Doch einen Klon zu züchten, würde zu lange dauern. Verzweifelt erpresst Matt Pozai'don II., den Klonkörper, den dieser für sich reserviert hatte, Xij zu überlassen. Als E'fah erfährt, dass Xij sich entschieden hat, den Klon nach menschlicher Art modifizieren zu lassen und deshalb nicht auf Dauer in Gilam'eshs Nähe bleiben wird, lässt ihre Eifersucht nach.

Während der Klon reift, droht wieder Gefahr von den eingesperrten Mitgliedern des Gilam'esh-Bundes, deren Geistbewusstseine aus der Kammer des Wissens entkommen können und neue Wirtskörper okkupieren. Sie verursachen ein Attentat auf das Energieversorgungszentrum der Stadt, an das auch die Krankenstation angeschlossen ist, und übernehmen die Saurier, die urspünglich als Schutz für Gilam'esh'gad dienten. Gilam'esh, Matt, und Quart'ol können das Schlimmste für Stadt und Bevölkerung verhindern, aber sie wissen nicht, dass mindestens ein Bund-Mitglied überlebt hat.

Weblink