70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Das Todesschiff

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX266)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktuell gibt es Probleme mit den Links in den Heftvorlagen. Wir warten auf die Aktualisierung einer wichtigen Software-Teilkomponente.

264 | 265 | 266 | 267 | 268


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 266)
266tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.00
(3 Stimmen)
Zyklus: Schatten
Titel: Das Todesschiff
Autor: Autor::Ronald M. Hahn
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Koveck
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: Datum::30.03.2010
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Sepp Nüssli
Handlungszeitraum: 2526
Handlungsort: Smörebröd
Besonderes:

MX-Cartoon, Roman im Roman, Zeittafel

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Das Leben ist nicht immer gut zu kleinen Menschen - erst recht nicht in postapokalyptischen Zeiten. Das hat Sepp Nüssli, seines Zeichens Ex-Spion, oft genug am eigenen zwergenhaften Leib erfahren müssen. Auch als er sich einer Piratenmannschaft anschließen will, nimmt man ihn nicht für voll und schickt ihn auf wahnwitzige Prüfungen.
Aber den rauen Freibeutern soll das Lachen bald vergehen. Denn als Sepp in ihrem Auftrag ein rätselhaftes Schiff im Hafen entern soll, bricht das Grauen über die kleine Küstenstadt herein...
© Bastei-Verlag

Handlung

1945

Kurz vor Ende des zweiten Weltkrieges kehrt der Soldat Hasso von Traven von der Front in seine Heimat zurück. Sein Elternhaus ist verwaist und die Nazis sollen im Auftrag seiner Eltern das wertvolle Interieur des Forschers in ein Flugzeug zu verladen. Pilotin ist seine Jugendliebe Leonie von Dönhoff, begleitet von ihrem Verlobten Hauptsturmführer Heinz Holtz und seinen Leuten. Als Hasso in sein Elternhaus eindringt und seine „Kameraden“ zur Rede stellt, fällt seine Aufmerksamkeit auf einen Gesteinsbrocken mit einem pulsierenden dunkelroten Kern. Er hat von den Nazis die Aufschrift „Mysterium No. 471“ erhalten und Holtz verrät, dass dieser in Rumänien bei Ölbohrungen gefunden wurde. Es wird vermutet, dass er außerirdischen Ursprungs ist. Auch dieses Artefakt wird in das Flugzeug verladen. Als die rote Armee in das Gebiet vorrückt, kommt es zum Kampf. Nach schweren Verlusten können Hasso, Holtz und Leonie an Bord der Ju 52 fliehen. Doch das Flugzeug gelangt in den marsianischen Zeitstrahl und die Besatzung findet sich in einer apokalyptischen Welt wieder.

2526

Auf der Suche nach einem neuen Abenteuer landet Sepp Nüssli im Hafen von Smörebröd. Dort will er auf einem Schiff anheuern und neue Welten erforschen. Er gerät an den zwielichtigen Kapitän Ole Rotbaad, der ihm einen Platz in seiner Crew verspricht, wenn er drei Prüfungen besteht. Als erstes soll er aus dem Nest eines mutierten Geiers die Eier stehlen, dann soll er nackt die Stadtwache beleidigen und als letztes die Besatzung des nächsten Schiffes bestehlen, das den Hafen anfährt. Blondyne, eine kleine, süße Frau und Besatzungsmitglied von Kapitän Ole Rotbaard, verliebt sich in Nüssli und hilft ihm die ersten beiden wahnwitzigen Prüfungen unbeschadet zu bestehen. Als ein mysteriöses Schiff den Hafen von Smörebröd anfährt, überschlagen sich die Ereignisse. Dieses Schiff soll Ziel von Nüsslis dritter Prüfung sein. Doch das Geisterschiff beherbergt die unheimlichen Schatten und die Dorfbewohner werden von ihnen zu Stein verwandelt. Nüssli kann mit Blondyne entkommen, indem er sich mit ihr unter Wasser im Hafenbecken versteckt, bis das Schiff abgezogen ist. Dabei bemerkt Sepp unter Wasser ein pulsierendes rotes Leuchten, das von dem Schiff auszugehen scheint. Sepp hat nach diesem Abenteuer schon genug von der Seefahrt. Und weil Blondyne mit dem Schiff ihres ehemaligen Kapitäns weiterfahren will, trennen sich hier auch schon die Wege des Paares.

Weblink