73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Route 66

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX262)
Wechseln zu: Navigation, Suche
260 | 261 | 262 | 263 | 264


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 262)
262tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.50
(4 Stimmen)
Zyklus: Schatten
Titel: Route 66
Autor: Michelle Stern
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: 02.02.2010
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Liz
Handlungszeitraum: 2526
Handlungsort: CARTER IV
Besonderes:

Mini-Poster, Preisrätsel, Zeittafel, Roman im Roman, MX-Cartoon

Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Es ist ein Trip in die Vergangenheit: Matt Drax unternimmt mit seiner damaligen Freundin Liz eine Fahrt entlang der historischen Route 66 quer durch die USA. Eine Fahrt mit einer dramatischen Wende!
Gleichzeitig ist es ein Trip durchs All: Mit der CARTER IV sind Matt und Aruula unterwegs zum Mars, als sich ein verhängnisvoller Unfall ereignet. Und die einzige Rettung ist irgendwo auf der Route 66 zu finden...
© Bastei-Verlag

Handlung

Auf dem Flug zum Mars leidet Matt unter einem Weltraumkoller und entschließt sich deshalb nach langem Hin und Her, sich an einen Traumkraken anschließen zu lassen. Mit diesem ist es möglich, als Alternative zur Stasis in eine bewusst gesteuerte Erinnerung versetzt zu werden. Das Besondere an diesem Verfahren ist aber, dass die Dinge, die sich der angeschlossene Mensch vorstellt, in dessen unmittelbarer Umgebung wirklich materialisieren. Matt entschließt sich für einen Ausflug über die legendäre Route 66, die er in seinem alten Leben mit seiner damaligen Freundin Liz unternommen hatte. Einige Parameter lässt er ändern und – um Aruula nicht eifersüchtig zu machen – will von zwei alten Kumpels begleitet werden. Doch die verantwortliche Wissenschaftlerin manipuliert sein Programm und belässt Liz in seinem Traum.

Als das Raumschiff auf dem Weg zum Mars von einem Meteor getroffen und der Reaktor durchschlagen wird, kommt es zu schweren Komplikationen. Gefährliche Strahlung tritt aus und es scheint nur eine Evakuierung in die zu kleinen Beiboote als Lösung zu bleiben. Ein Teil der Mannschaft wäre so zum Tode verurteilt. Eine Marsianerin macht daraufhin einen bizarren Vorschlag. Aruula soll aus Matts Trip in die Vergangenheit eine Bleiplatte besorgen, um das Leck abzudichten.

So trifft Aruula als Anhalterin auf der Route 66 auf Liz und Matt und lädt die beiden in ihr angebliches Haus ein. Nach einem vollkommen verrückten Tag, bei dem sie Liz schließlich aussticht, bringt sie Matt dazu, sich einen alten Kanonenofen mit Bleiplattenabdeckungen in ihrer vermeintlichen Küche vorzustellen. Die Platte, die sofort von den Marsianern vereinnahmt wird, kann das Leck schließen und bleibt real, solange Matt nicht bemerkt, dass er träumt. Aruula sorgt mit einem spektakulären Szenario schließlich dafür, dass der Traum über Tage stabil bleibt und gönnt sich selbst und Matt einen langen, ziemlich romantischen Urlaub.

Weblink