70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Schlacht der Giganten

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX199)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mars | 

 | Afra

197 | 198 | 199 | 200 | 201


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 199)
199tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

4.00
(3 Stimmen)
Zyklus: Ausala
Titel: Schlacht der Giganten
Autor: Jo Zybell
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 04.09.2007
Hauptpersonen: Matthew Drax, Rulfan (Person), Daa'tan, Aruula, Grao, Victorius
Handlungszeitraum: 2523
Handlungsort: Ausala, Uluru
Besonderes:

Umlaufendes Cover, Mini-Poster

Vorschau

Nun wissen die Freunde um die Hintergründe: Wie der Wandler auf die Erde kam, welche Rolle die Daa'muren spielten, wer der Finder ist – und dass die Ankunft seines Herrn, des Streiters, neues Unheil über den blauen Planeten bringen wird. Die einzige Chance der Menschheit besteht darin, den Finder so rasch wie möglich „zum Schweigen zu bringen“.
Die letzte Schlacht ist unvermeidlich. Daa'muren gegen Telepathen. Wandler gegen Finder. Und Matthew Drax und Aruula mittendrin als Spielfiguren zweier gottgleicher Mächte, die der menschliche Verstand kaum erfassen kann...
© Bastei-Verlag

Handlung

Mitte Juli 2523 kommt es zur „Schlacht der Giganten“. Der Wandler begibt sich mit 30.000 Daa'muren nach Australien, um den Finder zu vernichten. 6.000 Telepathen und Anangu-Krieger stehen ihnen am Uluru entgegen und bilden einen Schutzschild für den Finder. Dieser sorgt dafür, dass Matt und Rulfan fliehen und dabei auch Aruula befreien können. Nach kurzer Wiedersehensfreude zwischen Aruula und Matt und nachdem Aruula Daa'tan als ihren gemeinsamen Sohn vorgestellt hat, flieht die Barbarin unter dem Einfluss des Finders und klettert auf den Uluru, um zum Wandler zu gelangen, den sie töten soll. Matt verfolgt sie zusammen mit Chira und begegnet dem vom Finder besessenen Ulros, der im Kampf vom Uluru stürzt. Als Gauko'on erscheint, erkennt Maddrax den Plan des Finders und warnt den Wandler vor Aruula.

Die Anangu stellen sich der Übermacht der Daa'muren und werden niedergemetzelt. Die Daa'muren ergreifen die Telepathen und der Wandler kann nun den Schutzschild des Finders gegen ihn selbst einsetzen. Gauko'on stirbt in dem mentalem Gewittersturm. Mit einem vernichtenden telepathischen Schlag vernichtet der Wandler auch den Finder, wobei der halbe Uluru gesprengt wird. Matt und Aruula können sich gerade noch in Sicherheit bringen.

Die überlebenden Daa'muren besteigen nach dem Sieg den Wandler, um die Erde zu verlassen.

Allein in einem Zelt zurückgelassen, erwacht Daa'tan und sucht nach Grao'sil'aana. Matt, Aruula und Chira treffen in einer Senke auf ihren Sohn und Rulfan, die sich bekämpfen. Matt geht dazwischen, während Grao'sil'aana Aruula festhält. Daa'tan nutzt seine geistigen Kräfte und spinnt Matt in einem Dornengestrüpp ein, nachdem er den Kombacter an sich gebracht hat. Aruula fleht ihren Sohn an, Matt am Leben zu lassen. Daa'tan zwingt sie, ihn zu begleiten und erpresst Victorius ihn, Aruula und Grao'sil'aana mitzunehmen. Er will in der PARIS nach Afrika fliegen, um die Wunder zu sehen, von denen der Prinz ihm erzählt hat und dessen Kaiserreich erobern. Matt und Rulfan bleiben zurück.

Weblink