70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Kurs in den Untergang

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX193)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mars | 

 | Afra

191 | 192 | 193 | 194 | 195


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 193)
193tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

3.00
(2 Stimmen)
Zyklus: Ausala
Titel: Kurs in den Untergang
Autor: Ronald M. Hahn
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 12.06.2007
Hauptpersonen: Quart'ol, Baq'al
Handlungszeitraum: 2523
Handlungsort: USS HOPE

Handlung

Auch der Flugzeugträger USS HOPE leidet unter dem Ausfall aller Technik. Nach dem weltweiten EMP des Wandlers hat die nächste Generation der Besatzung auf Windkraft umgestellt und treibt das Schiff mittels Segel an. An Bord ist ohne Strom kaum ein vernünftiges Leben unter Deck möglich. Und die Zöglinge des alten ausgemusterten Kommandanten McNamara entfachen erneut eine Revolte. Die Schiffsgöre Zarah macht den Meuterern das Leben schwer und unterstützt Captain Jack Ibrahim. Doch vor der Küste Sydneys landen zwei altbekannte Putschisten mit ihren Drachengleitern an Bord. Captain Archer und Fähnrich Enderby, die alten Herren von Sydney, versuchen nun an Bord der USS HOPE ein Stück der Macht zu ergattern. Sie feuern die Meuterei mit an und wollen in Neuseeland den Flugzeugträger auf Land setzen um das Schiff als feste Machtzentrale zur Unterjochung der Landbewohner zu nutzen.

Derweil hat der Geheimbund der Gilam'esh-Anhänger Quart'ol festgesetzt und will über sein Schicksal entscheiden. Quart'ol wird klar, das dem Bund keineswegs an der Wahrheit gelegen ist. Skorm'ak prüft dennoch indirekt durch eine Geistesverschmelzung mit seinem Klon Quart'ols Gesinnung und dadurch entgeht der Hydrit dem Todesurteil. Er wird lediglich ins Exil in die Forschungsstation Ahipara vor der Westküste Neuseelands geschickt. Doch in der Forschungsstation ist der Hydrit keineswegs allein. Die Hydritin Baq'al bewohnt bereits die Station und leistet ihm Gesellschaft.

Genau an dieser Küste Neuseelands wollen die Meuterer den Flugzeugträger auf Land laufen lassen. Quart'ol schwimmt der USS HOPE entgegen und schließt sich unter dem Deckmantel seiner altgedienten Mönchskutte Zarah an um Ibrahim und seine Leute im Kampf gegen die Meuterer zu unterstützen. Dabei deckt er die wahre Identität seiner Begleiterin Baq'al auf. Sie ist ein Mitglied des Bundes und wurde nach dem Übergang in einen jungen Körper auf Quart'ol angesetzt. Baq'al kommt während der Kämpfe an Bord der USS HOPE ums Leben. Die Meuterei kann abgewendet werden und der Flugzeugträger ändert den Kollisionskurs. Quart'ol beschließt, sein Exil zu verlassen und den Kampf gegen die Machenschaften des Geheimbunds aufzunehmen.

Weblink