70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Der Finder

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX190)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mars | 

 | Afra

188 | 189 | 190 | 191 | 192


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 190)
190tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

2.50
(2 Stimmen)
Zyklus: Ausala
Titel: Der Finder
Autor: Jo Zybell
Titelbildzeichner: Koveck
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: 01.05.2007
Hauptpersonen: Matthew Drax, Rulfan (Person), Victorius, Vogler, Clarice Braxton, Daa'tan, Grao'sil'aana
Handlungszeitraum: 2523
Handlungsort: Ausala, Uluru
Besonderes:

MX-Cartoon

Handlung

Rulfan, Victorius und die Marsianer landen mit der PARIS in der Nähe des Uluru und legen die letzten Meter zu Fuß zurück. Rund um den brennenden Felsen lagern Telepathen die sich in Trance befinden. Ständig stoßen neue Menschen dazu. Kurz nach Rulfan und seinen Begleitern trifft auch Matthew Drax trifft als Gefangener der Anangu unter ihrem Anführer Daagson ein. Die Wiedersehensfreude zwischen Matt und Rulfan ist verhalten. Beide sind auf der Suche nach Aruula und tauschen kurz ihre Erkenntnisse und Erlebnisse aus. Rulfan trifft auch wieder auf Cahai der sich der Gruppe der Anangu angeschlossen hat, die Maddrax zum Uluru gebracht hat. Rulfan begleicht die offene Rechnung mit dem Trickbetrüger an Ort und Stelle mit seinen Fäusten.

Irgendetwas Großes geht am Uluru vor, und es scheint sich seiner Vollendung zu nähern. Das mächtige Wesen im brennenden Felsen offenbart sich den Gefährten. Von den Ureinwohnern wird es der Ahne genannt, Aruula erschien es als Weißer Ritter. Es scheint der Urheber und Herr der Traumzeit zu sein, mit diesem Kontinent und den Anangu seit Jahrtausenden verbunden - und ein erbitterter Feind der Daa'muren. Victorius, Cahai, Vogler und Clarice Braxton werden als erste dem Ahnen vorgeführt und einem Test unterzogen. Während Victorius und Cahai dem Finder nach der mentalen Behandlung zur Verfügung stehen, wehren sich die Marsianer gegen eine Beeinflussung und müssen danach fliehen. Ihr Schicksal bleibt ungewiss.

Zur gleichen Zeit sind auch Daa'tan und Grao'sil'aana zum Uluru unterwegs. Der Junge lernt seine Begabung gegenüber Pflanzen kennen, als er von Cantallic und ihren Anhängern in einem Moment gefangen genommen wird in dem Grao nicht auf ihn aufpasst. Daa'tan bringt die Pflanzen dazu ihm zu helfen, doch die Entführer rücken dem vermeintlichen Dämon mit Feuer zu Leibe. Als Grao'sil'aana eingreift und die Anführerin und einige Anhänger tötet, erscheint genau in diesem Moment der letzte Todesrochen der in Gilam'esh'gad verschollen war. Er nimmt den Daa'muren und Daa'tan auf seinen Schwingen mit.

Weblink