70.6% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die Herren von Sydney

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX184)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mars | 

 | Afra

182 | 183 | 184 | 185 | 186


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 184)
184tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

2.33
(3 Stimmen)
Zyklus: Ausala
Titel: Die Herren von Sydney
Autor: Stephanie Seidel, Ronald M. Hahn
Titelbildzeichner: Koveck
Innenillustrator: Matthias Kringe
Erstmals erschienen: 06.02.2007
Hauptpersonen: Vogler, Clarice Braxton, Quart'ol, Agat'ol, Roney
Handlungszeitraum: 2523
Handlungsort: Augustus Island, Sydney
Besonderes:

MX-Cartoon

Handlung

Vogler und Clarice Braxton gehen auf Augustus Island ihren Forschungen nach, während Quart'ol beim HydRat in einer geheimen Heiligen Grotte der Geistwanderer die Geheimnisse der hydritischen Vergangenheit und Matts unglaubliche Geistreise und Begegnung mit Gilam'esh vorbringt. Der Geheimbund spielt ein falsches Spiel mit Quart'ol und stempelt ihn sogar als Verräter ab. Nur ein Mitglied des Bundes gibt ihm kurz vor seinem Rauswurf einen Hinweis, dass es das sagenumwobene Gilam'esh'gad wirklich gibt. Quart'ol macht sich auf den Weg zum Marianengraben zur vergessenen Stadt der Hydree, um seine Behauptungen zu beweisen.

Zur Täuschung teilt er dem HydRat mit, dass er zusammen mit den marsianischen Wissenschaftlern Sydney zu Forschungszwecken besuchen will. Schließlich drängen ihn Vogler und Clarice Braxton, tatsächlich den Abstecher nach Sydney zu machen. Doch abgesehen davon, dass sich der Mar'osianer Agat'ol an Quart'ols Fersen hängt, werden sie in Sydney in die dortigen Unruhen verwickelt. Lieutnant Roney, ein alkoholkranker Spion der Herren von Sydney, hat sich nach einem schwerwiegenden Zwischenfall mit seinem Vorgesetzten aus dem Staub gemacht. Die Herrscher sind ehemalige Bunkerbewohner, die sich in einem Hochhaus eingenistet haben. Mit einer riesigen Laserkanone, die auf einen Panzer montiert ist, verschaffen sie sich in der Stadt Respekt. Bei der Bruderschaft der Kristianern, die die Oper von Sydney restaurieren und als Gotteshaus nutzen, findet Roney Zuflucht. Die Drachenflieger von Sydney sind ihm auf den Fersen, denn er hat nicht nur Waffen, sondern auch wichtige Informationen in einem Koffer mitgenommen. Danach ist die Kanone der Herren funktionsunfähig. Diese Kenntnisse würden die Autorität der Herren von Sydney untergraben. Als Quart'ol, Vogler und Clarice auf Roney und die Kristianer treffen, beginnt der Widerstand gegen die Herren Formen anzunehmen. Gemeinsam gelingt es, sich von den Unterdrückern zu befreien. Die Kristianer erhalten die Kontrolle über Sydney. In den Wirren des Kampfes muss sich auch der Mar'osianer Agat'ol vorerst zurückziehen.

Weblink