70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Die Stadt Gottes

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX183)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktuell gibt es Probleme mit den Links in den Heftvorlagen. Wir warten auf die Aktualisierung einer wichtigen Software-Teilkomponente.

Mars | 

 | Afra

181 | 182 | 183 | 184 | 185


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 183)
183tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

2.33
(3 Stimmen)
Zyklus: Ausala
Titel: Die Stadt Gottes
Autor: Autor::Jo Zybell
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Luis Royo
Erstmals erschienen: Datum::23.01.2007
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Mr. Black, Hauptpersonen::Arthur Crow, Hauptpersonen::Kareen Hardy, Hauptpersonen::Mr. Hacker
Handlungszeitraum: 2523
Handlungsort: Washington

Handlung

Einst war Waashton das geheime Schlachtfeld eines erbitterten Kampfes: die Running Men gegen den Weltrat. Doch längst ist auch Waashton nach dem weltweiten Ausfall aller Elektronik im Chaos versunken. Die stark dezimierten und hilflosen Bunkerbewohner sind nur eine von unzähligen Parteien, die versuchen, die Herrschaft über die Stadt an sich zu reißen.

Da tauchen vor den Mauern dreizehn Rev'rends auf, um die "göttliche Ordnung" zurück nach Waashton zu bringen. Dabei gehen sie mit einem missionarischen Eifer zu Werke, aus dem die Hitze des Fegefeuers spricht. Als Mr. Black, Arthur Crow, Honeybutt Hardy und Mr. Hacker nach langer und beschwerlicher Reise zurück in die Heimat kommen, geraten sie zwischen die Fronten eines Krieges, der aus Waashton die Stadt Gottes machen soll. Alle ungläubigen Sünder die nicht zur Buße bereit sind werden eingekerkert. Wer auch danach nicht zu seinen Sünden steht, wird hingerichtet. Auch Crow, Hacker und Honeybutt werden zu Gefangenen.

Der Pakt den Crow und Black während ihrer Reise geschlossen haben ist jedoch brüchig. Während Black und seine Anhänger gegen die angeblichen Gottesmänner mobil machen, verfolgt Crow heimlich seine eigenen Pläne. Als Hacker und Honeybutt ihren Plan umsetzen und weiterhin die Buße verweigern, schlägt sich Crow mit Peterson überraschend auf die Seite der Missionare. Schließlich opfert er sogar seinen treuen Adjutanten Peterson. Doch als er auch dort Zwietracht sähen will, verliert er alle Fronten und wird zum Aussätzigen. Nur eine Handvoll Verbündeter aus der Überfahrt bleiben ihm. Black gelingt es in der Stadt gegen die Rev'rends vorzugehen, bevor diese seine Freunde hinrichten können. Die Stadt wird teilweise zurückerobert und schließlich in neue Gebiete eingeteilt.

Weblink