71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Unternehmen »Crow's Nest«

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX131)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Daa'muren | 

 | Mars

129 | 130 | 131 | 132 | 133


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band Nummer::131)
131tibi.jpg
© Bastei-Verlag

Romanbewertung:
4.50
(4 Stimmen)
Zyklus: Wandler
Titel: Unternehmen »Crow's Nest«
Autor: Ronald M. Hahn
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 25.01.2005
Hauptpersonen: Mr. Hacker, Honeybutt Hardy, Emmiem, Trashcan Kid, Sabreena, Bob Ryan, Arthur Crow, Colonel Mountbatton
Handlungszeitraum: 2521
Handlungsort: Waashton
Besonderes:

Mini-Poster, Interview mit Koveck

Vorschau

Die Running Men waren ein Relikt der Vergangenheit. Der Weltrat hatte sie zerschlagen. In Waashton hatten nur Mr. Hacker und Emmiem das Massaker überlebt. Ersterer hielt sich seitdem im Untergrund auf. Und Letzterer schmachtete seit seiner Verwundung und Gefangennahme in einem Verlies der WCA. Wenn er überhaupt noch lebte. Die beiden Männer hatten sich in dem Jahr ihres Zusammenseins mehr als einmal gegenseitig das Leben gerettet. Für Collyn Hacker war es Ehrensache, solange nach seinem Gefährten zu forschen, bis feststand, dass er tot war. Oder ihn zu retten. Als Honeybutt Hardy in Waashton eintrifft, sieht er seine Chance gekommen...
© Bastei-Verlag

Handlung

Collyn Hacker und Honeybutt Hardy lassen sich nach Waashton einschleusen, um den Running Men Emmiem zu befreien, weil dieser beim letzten Einsatz von der WCA gefangen genommen wurde. Allerdings hat Arthur Crow ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt, und so haben Hacker und Honeybutt nicht nur die WCA und die Stadtwachen, sondern auch die halbe Unterwelt von Waashton auf ihren Fersen. Zusammen mit der Gang von Trashcan Kid, der Unterweltgröße Sabreena und dem abtrünnigen Technoarzt Bob Ryan finden sie die Spur von Emmiem. Den entscheidenden Hinweis dazu liefert Rob, der ehemalige Butler von Präsident Victor Hymes, der seit der Ermordung des Präsidenten als Alkoholiker an der Oberfläche sein Dasein fristet: Emmiem wird, wenn er überhaupt noch lebt, in Crow's Nest, einem persönlichen Bunkerabschnitt von Präsident Crow festgehalten, wo ihm ähnlich wie seinerzeit Matthew Drax eine Virtuelle Realität vorgegaukelt wird, damit er freizügig Informationen freigibt. Hacker und seine Leute beschließen Crow's Nest zu stürmen. Sie rüsten sich in einem alten Waffenlager der WCA aus und haben Erfolg. Auf der Flucht werden sie jedoch von einer WCA-Patrouille gestoppt und es kommt zum Gefecht. Inmitten dieses Gefechts explodiert Emmiems Kopf – man hat ihm zur Sicherheit eine IntelliBomb in den Kopf implantiert. Hacker und Honeybutt schlagen sich daraufhin zu den Hydriten durch, die die beiden nach Euree bringen sollen.

In der Zwischenzeit wird Arthur Crow von dem britischen Colonel Mountbatton aufgesucht, der sich ihm als Daa'mure zu erkennen gibt. Er bietet Crow ein Bündnis an, in dem die Daa'muren den Einfluss des Weltrats in Nordamerika und ihre Oberhoheit anerkennen und ihm gleichzeitig seine Tochter Lynne Crow ausliefern, wenn Crow ihnen entscheidende Informationen über die Allianz liefert.

Crow, der nicht vorhat, ein Verräter an der Menschheit zu werden, versucht allerdings seine Tochter auf andere Weise zu retten. Er bietet den Daa'muren Aruula zum Austausch an. Die Daa'muren zeigen sich interessiert, doch als es zum Austausch kommen soll, durchschaut Mountbatton ziemlich schnell, dass es sich bei Aruula nicht um die echte, sondern um einen Cyborg handelt. Trotz der geplanten Täuschung erneuert Mountbatton, der Crow ebenfalls hintergehen wollte, sein Angebot an Crow, welcher diese Option jetzt ernsthaft in Erwägung zieht.