70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Schatten der Vergangenheit

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX081)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
50 bis 74 | 75 bis 99 100 bis 124
 079  |  080 |081082  |  083



Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 081)
081tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

3.50
(6 Stimmen)
Zyklus: Kratersee
Titel: Schatten der Vergangenheit
Autor: Autor::Claudia Kern, Autor::Stephanie Seidel
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Koveck
Erstmals erschienen: Datum::04.03.2003
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Matthew Drax, Hauptpersonen::Aruula, Hauptpersonen::Rulfan (Person), Hauptpersonen::Mr. Black, Hauptpersonen::Jed Stuart, Hauptpersonen::David McKenzie
Handlungszeitraum: 2519
Handlungsort: Kristallfestung
Besonderes:

Aruula-Starschnitt Teil 5 von 8

Vorschau

Wenn sich Matthew Drax einer Tatsache bewusst ist, dann der, dass seine Welt von 2012 seit über 500 Jahren Vergangenheit ist. Doch nun scheint es, als wollten ihn die Schatten dieser Vergangenheit heimsuchen.
Es beginnt, als die Gruppe um Matt auf eine Familie trifft, die vor einem geheimnisvollen Verfolger flüchtet. So jedenfalls sagt sie. Doch der Gegner bleibt unsichtbar.
Dafür tauchen andere, vertraute Gestalten auf. Matts Ex-Frau Liz. Sein bester Freund Burt Cassidy. Seine Eltern. Sind sie tatsächlich nur Schatten – oder eine konkrete Gefahr?
© Bastei-Verlag

Handlung

Die Expeditionsgruppe um Matthew Drax und Mr. Black hat sich in der Kristallfestung am Kratersee einquartiert. Ein Schwarm aus Millionen kleiner Käfer kommt wie jedes Jahr zur Festung, um sich dort zu paaren. Die Gruppe muss schleunigst die Festung verlassen und alle Lebensmittel und das Labor des ARET gegen die Käferplage absichern. Eine Rriba'low erzählt Jed Stuart von einer Pflanze, die von ihrem Volk zum Ausräuchern benutzt wird und auf einem Hochplateau wächst. Sie warnt ihn aber dorthin zu gehen.

Aiko Tsuyoshi und Majela Ncombe bleiben mit Pieroo und Kareen „Honeybutt“ Hardy im ARET, um weiter nach einem Medikament gegen Pieroos Strahlenkrankheit zu forschen. Die Käfer dringen trotz Abdichtung in den Panzer ein, können aber ausgesperrt werden.

Auf dem Weg zum Hochplateau wird die pflanzensuchende Gruppe von einem Vulkanausbruch überrascht und durch eine tief aufbrechende Felsspalte getrennt. Aruula, Matt und Rulfan können sich auf das Hochplateau retten. Sie treffen auf eine Barbarenfamilie mit einem kleinen Hund, der ihnen allen immer wieder die Ohren abschleckt. Sie werden immer müder und fallen in ohnmachtsartigen Schlaf. Wenn sie wach werden, sind sie unausgeruht, gereizter und beginnen zu halluzinieren. Auch Wulf wird immer wilder. Schließlich stirbt die Tochter der Familie an Übermüdung. Aruula und Matt finden heraus, dass eine uralte Wesenheit Besitz von dem Hund ergriffen hat und können die Gruppe von den Übergriffen befreien.

Mr. Black, Jed Stuart und David McKenzie geraten durch den Vulkanausbruch auf die Bergseite unterhalb der Felsspalte und suchen nach einem Weg zum Rest der Gruppe. Sie müssen sich vor geheimnisvollen Gestalten, die sie gezielt mit Steinbrocken bewerfen, in einer Höhle in Sicherheit bringen. Leider hat sie nur einen einzigen Ausgang, den die Unbekannten blockieren. Als den Dreien der Ausbruch gelingt, stoßen Matt, Aruula und Rulfan zu ihnen, woraufhin die Unbekannten flüchten. Gemeinsam kehren sie zur Kristallfestung zurück und räuchern die Käfer aus.

Parallel zu den äußeren Geschehnissen spitzen sich die Spannungen zwischen einzelnen Gruppenmitgliedern zu und machen allen zu schaffen. Daraufhin verlassen Jed Stuart und Majela Ncombe die Gruppe.