73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Im Orbit

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX051)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maddrax-Heftromane

25 bis 49 |  50 bis 74  75 bis 99

 049 | 050 | 051 052 | 053 


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 051)

051tibi.jpg
© Bastei-Verlag
Romanbewertung:

4.17
(6 Stimmen)

Zyklus: Expedition
Titel: Im Orbit
Autor: Jo Zybell
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 08.01.2002
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Philipp Hollyday, Melanie Chambers, Joshua Harris, Louis Taurentbeque, Hagen Winter
Handlungszeitraum:  2518
Handlungsort:  ISS
Besonderes: Teil 2 des Roman-Zweiteilers, Info-Poster ISS

Vorschau

Commander Matthew Drax steht kurz davor, das Rätsel um den Kometen zu lösen – oder knapp vor dem Ziel getötet zu werden. Welche Geheimnisse und Gefahren erwarten ihn und den Rest seiner ungleichen Crew auf der ISS? Was planen Präsident Hymes und General Crow? Und wie erging es der Besatzung der Raumstation vor über 500 Jahren?
© Bastei-Verlag

Handlung

Matthew Drax, Aruula, Philipp Hollyday und einige WCA-Agenten erreichen mit der QUEEN VICTORIA die ISS. Dort treffen sie auf geheimnisvolle Spuren: etwas Schreckliches musste an Bord der Raumstation passiert sein. Doch bevor sie das Rätsel lösen können, geraten sie unter den Einfluss eines Pilzes, der an Bord freigesetzt wurde. Aruula gerät in einen Zustand der Raserei, während die WCA-Agentin Melanie Chambers versucht, den falschen – und enttarnten – David McKenzie im Auftrag des Weltrats zu töten. Im letzten Moment kann Matt das Gegenmittel auftreiben und die Kontrolle an Bord zurückerobern. Er sichtet eine Menge Datenmaterial, unter anderem die Bekenntnisse von Dr. Louis Taurentbeque über eine fehlgeschlagene Meuterei auf der ISS sowie wichtige Informationen über den Kratersee. Danach steuert er die QUEEN VICTORIA zurück zur Erde, jedoch nicht nach Florida, sondern Richtung Amarillo, wo er sich Hilfe durch die Unsterblichen erhofft.

Weblink