73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Flucht in die Todeszone

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX039)
Wechseln zu: Navigation, Suche
1 bis 24 | 25 bis 49 50 bis 74
 037  |  038 |039040  |  041



Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 039)
039tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

2.71
(7 Stimmen)
Zyklus: Meeraka
Titel: Flucht in die Todeszone
Autor: Ronald M. Hahn
Titelbildzeichner: Luis Royo
Erstmals erschienen: 24.07.2001
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Lynne Crow
Handlungszeitraum: 2517
Handlungsort: Waashton
Besonderes:

Leserzeichnung von Ursula Breu

Vorschau

Flucht aus Washington – in eine ungewisse Zukunft? Froh, den Weltrat und die Running Men hinter sich gelassen zu haben, geraten Matthew Drax und Aruula gleich in ein gefährliches Abenteuer. Denn von WCA-Agenten verfolgt kommen sie in ein Gebiet, das seit Jahrhunderten gemieden wird. Grausige Legenden ranken sich um die Sümpfe südwestlich von Waashton. Menschenfresser soll es hier geben, tödliche Pflanzen... und unermesslichen Reichtum!
Das behauptet jedenfalls der Schatzsucher Orville, dem Matt und Aruula sich notgedrungen anschließen. Was sie in der Todeszone aber tatsächlich erwartet, hätten sie sich in ihren wildesten Albträumen nicht ausmalen können...
© Bastei-Verlag

Handlung

Ein Abenteuer in den Sümpfen südlich von Waashton, in die es unsere Helden auf der Flucht vor WCA-Agenten verschlägt. Dort hausen die Nachkommen einer US-Militäreinheit, die sich in einem Bunker unter der Führung der „Kveenie“ (Königin) verschanzt haben. Als die Freunde (und getarnt Lynne Crow, General Arthur Crows Tochter) gefangen werden, nutzt die Zweite Frau im Staat die Gelegenheit, Matt als Meuchelmörder zu engagieren, um selbst auf den Thron zu kommen. Matt trickst sie aus, täuscht seinen und den Tod der Kveenie vor und ist daher in der Lage, mit ihr und ihrem Berater Gorm gegen die Agenten vorzugehen, als diese in den Bunker eindringen.