73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

In den Fängen des Weltrats (Heftroman)

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX038)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-dark.jpg Dieser Artikel befasst sich mit dem Heftroman In den Fängen des Weltrats. Für das gleichnamige Taschenbuch, siehe: In den Fängen des Weltrats (Taschenbuch).

Maddrax-Heftromane

1 bis 24 |  25 bis 49  50 bis 74

 036 | 037 | 038 039 | 040 


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 038)

038tibi.jpg
© Bastei-Verlag
Romanbewertung:

4.57
(7 Stimmen)

Zyklus: Meeraka
Titel: In den Fängen des Weltrats
Autor: Claudia Kern
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 10.07.2001
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Rulfan (Person), Mr. Black, David McKenzie, Philipp Hollyday, Arthur Crow, Dayna DeLano
Handlungszeitraum:  2517
Handlungsort:  Waashton
Besonderes: Leserzeichnung

Vorschau

Sie haben eine lange Reise hinter sich: von den Gestaden Englands über Island hinüber bis nach Amerika. Sie folgen Matthew Drax, der Wochen vor ihnen in Meeraka anlangte. In New York finden Aruula und Rulfan seine Spur – bevor sie vor einer Horde Zombies fliehen müssen. Was sich nachträglich als das kleinere Übel entpuppt, als sie nach Washington kommen. Die Häscher des Weltrats fangen das Luftkissenboot noch vor den Stadtmauern ab. Sie haben ganz spezielle Pläne mit der schönen Barbarin und dem Albino...
© Bastei-Verlag

Handlung

Inzwischen sind auch Aruula und Rulfan in Waashton angelangt, wo Erstere vom Weltrat einkassiert wird, während Rulfan die Flucht gelingt. Um sie zu retten, beteiligt sich Matt an der Befreiung des Rebellenführers Mr. Black. Er und Philipp Hollyday melden sich "aus Florida zurück". Matt wankt in seiner Überzeugung, als er Aruula unversehrt vorfindet. Um die Wahrheit herauszufinden, nimmt er Kontakt mit Dayna DeLano auf, um den ID-Chip zu entfernen. Aruula reagiert auf die Befreiung ihrer Blockade überraschend: sie spürt augenblicklich die Anwesenheit eines Nordmannes. Gemeinsam suchen sie den Fremden, den alle für einen Eindringling halten. Umso größer ist ihr Entsetzen, als sie feststellen, dass sich der Nordmann im Quartier von General Arthur Crow befindet und dort freundschaftlich mit ihm redet! Inzwischen war Rulfan nicht untätig, er ist gemeinsam mit Wulf auf der Suche nach der konfiszierten TWILIGHT OF THE GODS in die Tunnelsysteme des Pentagon-Bunkers eingedrungen. Tatsächlich kann er sich wieder des wertvollen Gefährts bemächtigen. Matt, Aruula und Philipp Hollyday befreien Mr. Black aus der VR-Maschine und fliehen mit Rulfans Hilfe, den sie in den Tunneln treffen. Dayna DeLano, die unfreiwillig zur Komplizin wird, muss dafür einen hohen Preis bezahlen. Doch auch die Running Men müssen eine bittere Niederlage hinnehmen: Mr. Black hat in der VR-Maschine den Standort des Hauptquartiers verraten. Um keine Spuren zu den Mitgliedern zu hinterlassen, jagen sie das John F. Kennedy Center of Performing Arts in die Luft. Rulfan kehrt nach Britana zurück, um die Communities über die Gefahr durch den Weltrat und die Nordmänner zu informieren. Der echte David McKenzie begleitet ihn, während Philipp Hollyday angeschossen im Pentagon zurückgelassen und festgenommen wurde. Matt und Aruula flüchten westwärts Richtung Riverside, Matts Heimatstadt.