82.2% aller Heft-Artikel bis Band 399 enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Blick in die Vergangenheit

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX017)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maddrax-Heftromane

 1 bis 24  25 bis 49

 015 | 016 | 017 018 | 019 


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 017)

017tibi.jpg
© Bastei-Verlag
Romanbewertung:

4.50
(8 Stimmen)

Zyklus: Euree
Titel: Blick in die Vergangenheit
Autor: Jo Zybell
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 19.09.2000
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Rulfan (Person), Richard Jagger, Roger III.
Handlungszeitraum:  2516
Handlungsort:  Landán

Vorschau

Seit der verheerenden Kometenkatastrophe sind für Matthew Drax nur acht Monate vergangen – für die Menschheit dagegen über 500 Jahre. Seit er dies weiß, quälen ihn zwei Fragen: Was genau geschah an jenem 8. Februar des Jahres 2012, als ihn der Komet „Christopher-Floyd“ in die Zukunft schleuderte – und gibt es irgendwo noch moderne Menschen, die die Zeit der weltweiten Degeneration nach „Kristofluu“ unbeschadet überstanden haben?
In London nun hofft er Antworten zu finden, in zweierlei Hinsicht einen Blick in die Vergangenheit werfen zu können. Doch was er findet, lässt ihn schaudern...
© Bastei-Verlag

Handlung

In London hofft Matthew Drax bei der dortigen Community Antworten auf seine Fragen zu finden. Doch zuerst müssen er und Aruula das Gebiet der „Lords“ durchqueren, mit denen sie prompt aneinander geraten. Nachdem sie das Mädchen Lu aus deren Händen befreit haben, stößt Matt auf ein Versteck im British Museum, wo der Historiker Richard Jagger die Kometenkatastrophe überlebt hat. Doch es handelt sich um eine Falle: im Gebäude treiben Siragippen ihr Unwesen. Trotzdem kann Matt eine wertvolle Datensammlung an sich bringen und wird von den Technos der Londoner Community gerettet, die ihm mit einem EWAT zu Hilfe kommen.

Rulfan versucht indes, den Grünen Kristall aus Coellen nach Britana zu bringen, doch unterwegs trifft er auf eine riesige Flotte der Nordmänner. Nur mit viel Glück kann er selber die Küste erreichen, während die wertvolle Fracht von den Nordmännern geraubt wird. Rulfan ist besorgt über die Größe der Flotte: es droht Krieg für Britanas Techno-Bunker!

Weblink