73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Stadt der Verdammten

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:MX002)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maddrax-Heftromane

 1 bis 24  25 bis 49

   | 001 | 002 003 | 004 


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 002)

002tibi.jpg
© Bastei-Verlag
Romanbewertung:

4.00
(9 Stimmen)

Zyklus: Euree
Titel: Stadt der Verdammten
Autor: Jo Zybell
Titelbildzeichner: Koveck
Erstmals erschienen: 22.02.2000
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Jacob Smythe, Sorban, Baloor
Handlungszeitraum:  2516
Handlungsort:  Bolluna
Zusätzl. Formate: Hörbuch, Comic

Vorschau

Gestrandet in einer ihm fremden, feindlichen Welt fühlt sich Commander Matthew Drax wie eine Figur in einem bizarren Spiel. Barbaren, Monstren, sprechende Ratten, dazu eine entartete Natur... Ist dies überhaupt noch die Erde?
Letzte Gewissheit erlangt Matt, als er eine Stadt erreicht. Noch immer ist Bologna als die blühende italienische Metropole zu erkennen, die sie einst war. Doch sie hat sich grausam verändert. In ihren Straßen wimmeln Myriaden todbringender Insekten, und in den zerstörten Häusern lauern Gestalten wie aus einem Albtraum.
Allein dringt Matt in die Ruinen vor, auf der Suche nach dem Warum. Was ist mit ihm geschehen – und was mit der Erde? Er sucht Antworten. Und findet das Grauen...
© Bastei-Verlag

Handlung

Der rachsüchtige Baloor hetzt durch die Beschwörung des Dämons Orguudoo unterirdische Riesenwürmer auf seine ehemalige Sippe. Matthew Drax ist derweil allein in der italienischen Stadt Bolluna unterwegs, um herauszufinden, was mit der Erde geschehen ist. Dort gerät er in den Krieg zwischen den Wulfanen und Siragippen. Er wird von der Königin der Wulfanen als Bauernopfer eingesetzt und kann nur mit knapper Not in einem flottgemachten Jeep fliehen. Er kommt gerade rechtzeitig, um den Rest der Sippe vor den Würmern zu retten. Baloor kommt dabei um. Die Barbaren kehren nach Norden um, während Matt und Aruula weiter in Richtung Rooma ziehen.

Weblink