70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Das Erbe von Stonehenge

Aus Maddraxikon
(Weitergeleitet von Quelle:DA004)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 002  |  003 |004005  |  006



Überblick
Serie: Die Abenteurer-Heftromane (Band 004)
004DAtibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

5.00
(eine Stimme)
Titel: Das Erbe von Stonehenge
Autor: Autor::Frank Thys
Titelbildzeichner: Titelbildzeichner::Luis Martinez Roca
Hauptpersonen: Hauptpersonen::Thomas Ericson, Hauptpersonen::Gudrun Heber

Handlung

In der unmittelbaren Umgebung von Oake Dùn häuft sich ein rätselhaftes Phänomen, die sogenannten Kornkreise. In einem dieser Kornkreise werden zwei Kinder entdeckt, die im Koma liegen. Was steckt dahinter, eine wissenschaftliche, rationale Erklärung oder doch übersinnliche Mächte? Seit Tom und Gudrun auf Oake Dùn weilen, häufen sich die Ereignisse. Teilweise steckt Kar dahinter, aber auch die natürlichen Magnetfelder der Erde dürften eine Rolle spielen. Als beide Phänomene aufeinander treffen, werden Tom und Gudrun durch die Zeit ins England des Jahres 1066 geschleudert, wo sie zu ihrer Verwunderung auf die beiden Kinder aus dem Kornkreis treffen. Ein Druide mit einer goldenen Sichel möchte diese gerade in Stonehenge als Menschenopfer darbringen. Als Tom die Goldene Sichel berüht, befinden sie sich auf einmal wieder in ihrer eigenen Zeitlinie.