73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Quallenkollektiv

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Quallenkollektiv war eine Mutation, die durch einen Kampfstoff entstand

Beschreibung

Das Quallenkollektiv pflanzte sich in weißlichen Schoten fort, die in toten oder schlafenden Lebewesen brüteten. Die einzelnen Quallen hatten Saugnäpfe und bein- oder tentakelartige Auswüchse, auf denen sie sich watschelnd fortbewegten und mit denen sie greifen konnten. Sie konnten telepatische Schreie aussenden, die von anderen Telepathen wahrgenommen werden konnten. Im Kollektiv konnten sie gemeinsam einen Klumpen von 5 Metern Höhe bilden und als Einheit agieren. Das Kollektiv war sogar in der Lage, einen Panzer einzudrücken. (MX 069)

Geschichte

Es entstand aus Kleinstlebewesen im Yukon nahe Fort Yukon, die durch einen biologischen Kampfstoff aus der Zeit der Religionskriege im Jahr 2005 genetisch verändert wurden und zu quallenartigen Wesen aus gallertartiger Masse in Sektkorkengröße mutierten.

2518 wurde das Quallenkollektiv in der Nähe von Fort Yukon von GRÜN vernichtet. Damit rettete er Matthew Drax, Aruula, Mr. Black, Aiko Tsuyoshi, Honeybutt Hardy und Merlin Roots das Leben. (MX 069)