71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Priester der Unsterblichkeit

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen
504 | 505 | 506 | 507 | 508


Überblick
Serie: Maddrax-Heftserie (Band 506)
506tibi.jpg
© Bastei-Verlag


Romanbewertung:

3.00
(2 Stimmen)
Zyklus: Parallelwelt
Titel: Priester der Unsterblichkeit
Autor: Ian Rolf Hill
Titelbildzeichner: Kiselev Andrey Valerevich
Erstmals erschienen: 11.06.2019
Hauptpersonen: Matthew Drax, Aruula, Ydiel, Sebastian Eisenmann, Frenk Carpola, Vitaal MacLeone
Handlungszeitraum: 2549
Handlungsort: Skoothenland, Glesgo, Loch Lomond, Hort des Wissens
Zusätzl. Formate: E-Book

Vorschau

Beim Hort des Wissens in Schottland macht jemand Geschäfte mit angeblicher Unsterblichkeit. Könnte das mit dem Zeitstrahl zusammenhängen, der seit Quart'ols und Starnpazz' Rückkehr vom Mars auf den Loch Lomond fixiert ist? Auf jeden Fall ruft es Matt und Aruula auf den Plan, die der Sache nachgehen wollen – und dabei einer Verschwörung auf die Spur kommen, die bis in den Hort hineinreicht ...
© Bastei-Verlag

Handlung

Vergangenheit

5 Monate vor dem Projekt Mondsprung herrscht in Glesgo ein brüchiger Waffenstillstand. Der Süden wird von den Reenschas kontrolliert, der Norden von dem maskierten Paten Vitaal MacLeone. Der Buchhalter des Paten, Frenk Carpola, erfährt eines Abends in einer Schänke in Glesgo durch einen Informanten von einem angeblichen Raumschiff, das die Retrologen am Loch Lomond besitzen sollen. Er schickt seinen widerstrebenden Sohn Mikaal aus, dort den Wahrheitsgehalt der Aussage zu überprüfen.

Er sucht heimlich in einem Bunker nach Tauschware, um sich einen Platz im Raumschiff zu sichern. Bei seiner Rückkehr findet er sein Haus verlassen vor und wird von MacLeones Handlanger Santeeno abgeholt. MacLeone fühlt sich hintergangen und führt sie zu einer Burgruine. Dort wird vor den Augen von Carpola sein gefangener und zuvor misshandelter Sohn Mikaal an eine Bestie verfüttert. Seine Frau und seine Tochter sind ebenfalls im Verlies gefangen. Frank wird von Santeeno zusammengeschlagen und danach von MacLeone zum Hort des Wissens geschickt.

Carpola erreicht den Hort des Wissens in einem desolaten Zustand. Er belügt die Insassen und wird dank seiner mathematischen Begabung bald der Assistent von Sebastian Eisenmann, dem Chef-Retrologen im Hort des Wissens. Doch der ebenfalls im Hort aufgenommene Gaukler Jeronimo kommt ihm auf die Schliche.

Gegenwart

Einem Hilferuf von Jeronimo nachgehend, fliegen Matt, Aruula und Ydiel von Meda zum Hort des Wissens am Loch Lomond. Jeronimo glaubt, dass der Hort von MacLeone bedroht werden könnte. Eisenmann merkt, dass etwas Carpola schwer bedrückt und bittet Matthew um die Hilfe von Aruula.

Carpola entführt daraufhin Eisenmann. Beide werden von Jeronimo, Aruula und Ydiel verfolgt. Den Treffpunkt der Ganoven am südlichen Loch Lomond beobachtend werden sie urplötzlich angegriffen. Nur Ydiel kann entkommen. Aruula und Jeronimo werden niedergeschlagen.

Ydiel ruft Maddrax zu Hilfe und gemeinsam fliegen sie zu dem Bunkereingang, hinter dem die Entführer verschwunden sind. In dem dahinterliegenden Stollen müssen sie sich gegen diverses Getier behaupten und gelangen schließlich in ein Burgverlies. Sie befreien die Insassen, darunter Carpolas Angehörige. Aruula hat indessen selbst ihren tumben Bewacher überwältigt.

Vitaal MacLeone hat von Eisenmann die Koordinaten des Zeitstrahls erpresst. Als Priester der Unsterblichkeit auftretend, verspricht er auf einer verfallenen Burg den zahlungskräftigsten Zuhörern das ewige Leben. Mit zwei Ballons fliegen sie zu dem von Eisenmann angegebenen Punkt.

Matt und Aruula verfolgen sie in ihrem Gleiter. In einem Luftkampf über dem Loch Lomond schaffen sie es Eisenmann zu befreien, während MacLeone in der Auseinandersetzung kurz vor seinem Tod seine Maske verliert und sich als Nosfera entpuppt.

Sie durchqueren dabei unabsichtlich gemeinsam mit Eisenmann erneut den Zeitstrahl.

Weblinks