73.8% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Maddraxikon:Zusammenführung

Aus Maddraxikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handbuch  →   Problemlösungen



Das Zusammenführen von Artikeln im Maddraxikon soll Redundanzen und Stubs, die nicht erweitert werden können, vermeiden.

Warum zusammenführen

Redundanzen

Redundanzen sind in Enzyklopädien unerwünscht, da sie

  • schlecht aktuell und auf gleichem Stand gehalten werden können und
  • für den Leser unübersichtlich sind.

Daher wird im Maddraxikon versucht, Artikel, die sich vom Thema oder Inhalt überschneiden, entweder zu einem Artikel zusammenzufassen oder den Unterschied klarer herauszuarbeiten, um unterschiedliche Erklärungen ein- und derselben Sache zu vermeiden.

Stubs

Manche Stubs können nicht erweitert werden, weil zum Beispiel die Quellen nicht mehr hergeben. In einigen dieser Fälle ist es aber möglich,

  • den Inhalt des Stubs in einen bestehenden größeren Artikel zu integrieren
  • und den ehemaligen Stub in eine Weiterleitung zu dem größeren Artikel umzuwandeln.

Beachte:
Nicht jeder Stub sollte so behandelt werden, nur weil er ein Stub ist. In manchen Fällen ist es sogar sinnvoll, ihn als Stub zu belassen, weil er dann differenzierter kategorisiert werden kann oder weil es (noch) keinen passenden größeren Artikel gibt. Hier sollte man abwägen und Zweifelsfälle mit anderen Maddraxikanern diskutieren.

Beispiel:

  • Ein schönes Beispiel für eine gelungene Zusammenführung ist der Artikel Brabeele. Hier wurden vier Stubs (Brabeele, Blagbewy, Brabeelenschnaps und Brabeelenstrauch) in den Artikel Brabeele zusammengefasst und die drei übrigen ehemaligen Stubs in Weiterleitungen zum neuen Hauptartikel umgewandelt.

Schritt für Schritt

Zusammenführung beantragen

Code

  • Sind zwei Artikel von der geplanten Zusammenführung betroffen:
In beiden Artikeln an der Anfang der ersten Zeile folgenden Code einfügen (zum Herausschnipseln):
 {{Der Artikel|[[1. Artikelname]] passt in den Artikel [[2. Artikelname]]. Hilf mit bei ihrer Zusammenführung!}}
  • Sind drei oder mehr Artikel betroffen:
In allen betroffenen Artikel an der Anfang der ersten Zeile folgenden Code einfügen (zum Herausschnipseln):
 {{Der Artikel|[[1. Artikelname]], [[2. Artikelname]] und [[3. Artikelname]] passt in den  Artikel [[4. Artikelname]]. Hilf mit bei ihrer Zusammenführung!}}

Beispiele

  • Beispiel für zwei betroffene Artikel:
 {{Der Artikel|[[Otowajii]] passt in den Artikel [[Sprache der Wandernden Völker]]. Hilf mit bei ihrer Zusammenführung!}}
Merge-arrows.jpg Der Artikel Otowajii passt in den Artikel Sprache der Wandernden Völker. Hilf mit bei ihrer Zusammenführung!
  • Beispiel für drei oder mehr betroffene Artikel:
 {{Der Artikel|[[Otowajii]], [[Fegaashaa]] und [[Kristofluu]] passt in den Artikel [[Sprache der Wandernden Völker]]. Hilf mit bei ihrer Zusammenführung!}}
Merge-arrows.jpg Der Artikel Otowajii, Fegaashaa und Kristofluu passt in den Artikel Sprache der Wandernden Völker. Hilf mit bei ihrer Zusammenführung!

Wartezeit

Ist eine Zusammenführung sinnvoll, sollte man den anderen Maddraxikanern die Zeit geben, die beantragte Zusammenführung zu diskutieren. Ist ein Artikel so wie oben beschrieben markiert, sollte man einige Tage abwarten, ob sich die Mitautoren, die meistens an den Artikeln mehrfach mitgeschrieben haben, gegen eine Zusammenführung wehren oder nicht. Ist das nicht der Fall, kann man die Arbeit angehen.

Zusammenführung durchführen

  1. In den Fließtext desjenigen der betroffenen Artikeln, der am ehesten den Charakter eines übergeordneten Artikels aufweist, werden die anderen integriert. Im Beispiel Brabeele ist Brabeele sozusagen eine Art Grundform von Brabeelenstrauch, Brabeelenschnaps und der alternativen Benennung Blagbewy.
  2. Quellenangaben und Kategorien mit übernehmen, falls vorhanden. Die Kategorien gegebenenfalls anhand der Liste aller Kategorien aktualisieren. In Zweifelsfällen auf der Diskussionsseite des jeweiligen Artikels anfragen.
  3. Die Markierung Zusammenführung entfernen. Dazu den Code {{Der Artikel...}} löschen.
  4. Die übrig gebliebenen, nun überflüssig gewordenen Stubs umwandeln in Weiterleitungen zum neuen Hauptartikel. Auch hier den Code {{Der Artikel...}} löschen.

Siehe auch



Handbuch  →   Problemlösungen