Herzlich willkommen im Maddraxikon! Ich würde mich freuen, wenn du an einer kurzen Umfrage zur Nutzerfreundlichkeit des Maddraxikon teilnehmen könntest. Sie dauert keine 5 Minuten und die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Hier geht es zur Umfrage!

Krahac (Totenvogel)

Aus Maddraxikon
Version vom 25. April 2019, 12:27 Uhr von McNamara (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „g==“ durch „g ==“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig-dark.jpg Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Totenvogel Krahac; für andere Bedeutungen siehe Krahac.

Krahac heißt der Totenvogel, der nach dem Glauben der Barbarenvölker aus dem Totenreich kommt, um die Seelen der Sterbenden zu holen.

Beschreibung

Das Gefieder Krahacs ist tiefschwarz. Er ist so groß, dass sich der Sage nach bei seinem Erscheinen die Sonne verfinstert. Wahrscheinlich war der Avtar das Vorbild dieser Sage. Diese wurde von den Daa'muren in die Welt gesetzt.

Geschichte

Einem virtuellen Krahac begegnen Aruula und Matt bei ihrem Kampf gegen das böse Ich von Moss - Siilvo. Er betrachtet sich selbst als der Totenvogel und zeigt sich so bei einer telepathischen Begegnung. (MX 270)