71.1% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Kids-Gang

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kids-Gangs waren weit verbreitet in Waashton und teilten die Stadt unter sich auf.

Beschreibung

Es gab mehrere Kids-Gangs in Waashton, die meist nach ihrem Anführer benannt wurden. Die meisten Mitglieder waren Schwarze, der die Mehrheit der Bevölkerung ausmachte. Sie standen mit dem Weltrat meist auf Kriegsfuss, einige von ihnen kämpften auch um die Vorherrschaft gegen die Running Men, die häufig ihre Rekruten aus den Kids-Gangs bezogen. Vor allem aber kämpften sie gegen andere Gangs und den Bürgermeister.

Um in einer Kids-Gang aufgenommen zu werden, musste man etwas zu ihrem Nutzen beitragen. Sie versprach dafür Schutz, Unterkunft, Nahrung und Gemeinschaft. Sie waren allesamt Analphabeten und kannten nur noch die Legenden aus der Zeit vor dem Kometenabsturz, die sie für erlogen hielten. Vom Weltrat hatten sie nur rudimentäre Vorstellungen, die oberste Ordnungsmacht war für sie der Bürgermeister und seine Stadtwache. Frauen waren den Männern untergeordnet.

Die einflussreichste Gang waren die Trashcan Kids.

Bekannte Kids-Gangs