70.0% aller Heft-Artikel enthalten bereits eine Handlungszusammenfassung! Hilf mit und erstelle auch für die restlichen Romane eine Inhaltsangabe!

  

Jaira McDuncan

Aus Maddraxikon
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jaira McDuncan ist die Tochter von Sheila McDuncan und eine Freundin von Juefaan und ist mit ihm auf Canduly Castle aufgewachsen. (MX 364)

Beschreibung

Jaira hat rotblondes Haar. (MX 364)

Charakterisierung

Jaira ist intelligent und wissensdurstig (sie steckte ihre Nase auch dauernd in Bücher, um mehr zu lernen). (MX 364)

Geschichte

Während ihrer Zeit auf Canduly Castle kommt es im März 2534 auf den Burgmauern zu einer ersten Konfrontation mit einem Abgesandten der Schwarzen Philosophen, der versucht heimlich einzubrechen. Jaira wird zusammen mit Juefaan von dem Fremden überwältigt, bevor Juefaans Lupa Robin den Angreifer in die Flucht schlägt.

Als Jufaan August 2537 versehentlich ein mitgebrachtes Artefakt (ein Symbiont) befreit, wird Jaira von der Kreatur angegriffen. Juefaan gelingt es jedoch, den Symbionten unter Kontrolle zu bringen.

Oktober 2542 greifen die Schwarzen Philosophen erneut Canduly Castle an und überwältigen die Verteidiger. Jaira kann sich verstecken. Im Kellergewölbe streift sie den dort versteckten Symbionten über und befreit mit dessen Hilfe die Gefangenen.

Im November 2544 wird sie bei einer gemeinsamen Aktion mit Juefaan gegen EIBREX gefangengenommen. Man setzt ihr einen Parasiten ein, der sie zu einer willfährigen Anhängerin der Schwarzen Philosophen macht. Maddrax, Aruula und Juefaan gelingt es zwar, sie bei einer Kommandoaktion zu befreien; die Entfernung des Parasiten gelingt jedoch nicht. (MX 364)